HOME

Jenny McCarthy: Ex-Playmate fischt im Netz nach Mr. Right

Es ist nicht leicht mit der Liebe - das muss auch Ex-Playmate Jenny McCarthy erfahren. Sie hat einfach kein Glück mit den Männern. Jetzt will es die ehemalige Freundin von Jim Carrey sogar mit Online-Dating versuchen.

Von Frank Siering, Los Angeles

Es will einfach nicht klappen. Jenny McCarthy findet nicht den richtigen Partner fürs Leben. Das gab die 39-jährige Schauspielerin jetzt auf dem Red Carpet bei den American Music Awards in Los Angeles zu. "Hollywood ist ein ganz schwieriges Pflaster, wenn es um Beziehungen geht", so das einstige Playmate.

Deshalb will es die Ex von Jim Carrey jetzt sogar mit Online-Dating versuchen. "Ich suche im Moment auf Match.com nach einem Mann², verriet die quirlige McCarthy. Und sie plauderte sogar noch weitere Details aus. "Meinen richtigen Namen habe ich auf der Seite natürlich nicht angegeben, aber alle anderen Daten stimmen."

Lustig soll er sein

Und nach was für einem Mann sucht die Frau, die es gewohnt ist, mit diversen Promis in Hollywood am Strand entlang zu spazieren? "Es sollte ein Mann zwischen 35 und 48 sein", sagt sie. "Und er sollte einfach nur ein netter Typ sein, nicht arrogant, nicht zu abgehoben. Und lustig wäre schön."

Warum es in ihrer Heimatstadt Los Angeles so schwer zu sein scheint, einen geeigneten Partner zu finden, will McCarthy auch wissen: "Die Typen in L.A. sind wie kleine Mädchen. Es gibt hier keine echten Männer. Deshalb muss ich mir wohl einen Typen von außerhalb importieren."

Bücher schreiben statt Dating

Kurz nach der Trennung von Carrey, war McCarthy kurzzeitig mit Jason Toohey liiert, ein Fitness-Model. Das war im September. Seitdem ist die Frau, die es seit Jahren auf die "sexiest women" Listen schafft, Single. "Das ist wahrlich nicht meine Wahl. Ich bin gerne in einer Beziehung, ich brauche einen Mann an meiner Seite", so McCarthy weiter.

In der Zwischenzeit verbringt die alleinerziehende Mutter ihr Singledasein damit, diverse Bücher über ihr Leben als Mutter zu schreiben. Mittlerweile arbeitet die einstige MTV-Moderatorin an ihrem neunten Buch. McCarthy ist dafür bekannt, dass sie sich für autistische Kinder einsetzt. Sie selbst hat einen Sohn, der autistisch ist.