VG-Wort Pixel

Nacktfotos aufgetaucht Aufregung um Biebers bestes Stück

Seinen Hintern zeigte er seinen Fans freiwillig, doch jetzt sind explizite Nacktfotos von Justin Bieber aufgetaucht - und Twitter steht Kopf.

Wer am Donnerstagmorgen bei Twitter surfte, der konnte kurz zusammenzucken. Penisse, überall Penisse! Und zwar nicht irgendein bestes Stück, nein: Nacktfotos von Popstar Justin Bieber machten die Runde. Der Teenieschwarm wurde beim Urlaub auf Bora Bora von Paparazzi erwischt, als er nackt wie Gott ihn schuf in einen Outdoor-Pool stieg.

Seinen Hintern - so weiß wie sein blondiertes Haar - hatte Bieber in der Vergangenheit bereits auf Instagram den Fans präsentiert. Und wieder gelöscht. Er habe nicht daran gedacht, dass ihm auch Kinder folgen, schrieb er damals. Deshalb dürfte er sich jetzt über die ungewollten Fotos besonders ärgern. Zumal neben ihm auch das Model Jayde Pierce abgelichtet wurde. Schon länger wurde spekuliert, dass es zwischen den beiden knistert, doch bisher konnte der Sänger die Verbindung privat halten.

Viel Häme - und viel Unterstützung

Auf Twitter sorgten die Nacktbilder, die zuerst bei "nydailynews.com" auftauchten, für große Aufregung. Innerhalb kürzester Zeit trendeten die Hashtags #BieberPeen und #BieberWeiner weltweit bei dem Kurznachrichtendienst. Die Twitter-Gemeinde zeigte sich mitfühlend bis belustigt.  Einige fühlten sich inspiriert von dem Anblick:

Andere weniger:

Und bei all der Häme und dem Spaß, verteidigten manche Fans auch die Privatsphäre ihres Idols:

Der Hashtag #RespectJustinsPrivacy wurde so auch zum Trending Topic auf Twitter. Justin Bieber selbst hat bisher noch nicht reagiert. Auf Instagram sind zuletzt harmlose Urlaubsschnappschüsse zu sehen, bei Twitter freut sich der 21-Jährige über 36,5 Millionen digital verkaufte Platten.

sst

Mehr zum Thema



Newsticker