HOME

Justin Bieber: Schmerzhafter Sturz auf dem Fußballfeld

Schocksekunde für Justin Bieber. Bei einem Freizeit-Kick knickte er plötzlich um und hielt sich mit schmerzverzerrtem Gesicht den Knöchel.

Sport ist Mord! Das dachte sich wahrscheinlich kurzzeitig auch Justin Bieber (24, "Love Yourself") am Samstag. Der Popstar nahm an einem kleinen Freizeit-Kick in Los Angeles teil, genauer gesagt im Stadtteil Playa Vista. Plötzlich knickte der Sänger laut der Zeitung "Daily Mail" allerdings ohne gegnerische Einwirkung um und hielt sich anschließend mit schmerzverzerrtem Gesicht seinen rechten Knöchel.

Im weißen Trikot, roten Hosen mit farblich passendem Stirnband, weißen Adidas-Socken und schwarzen Nike-Fußballschuhen sackte er den Ball führend plötzlich in sich zusammen. Doch wenige Minuten später gab es Entwarnung: Bieber hatte sich nicht ernsthaft verletzt. Nach einer kurzen Verschnaufpause und einer kleinen Stärkung aus der Wasserflasche ging es für den Sport-Fanatiker Justin Bieber zurück auf den grünen Rasen und wieder mitten hinein ins Geschehen.

SpotOnNews