VG-Wort Pixel

Kurz vor Election Day Gebete, Gott und Familienwerte: Kanye West veröffentlicht erstes Wahlkampf-Video

Quelle: Kanye West
Mehr
Dass Kanye West als Präsidentschaftskandidat antritt, hatten vermutlich einige Menschen gar nicht mehr auf dem Schirm. Jetzt hat der Musiker sein erstes Wahlkampfvideo veröffentlicht.

Er inszeniert sich vor einer in schwarz-weiß gehaltenen Variante der Flagge der Vereinigten Staaten von Amerika, spricht bedeutungsvoll zu seinen Fans. Kanye West hat sein erstes Wahlkampfvideo veröffentlicht und darin deutlich gemacht, worum es ihm als Präsident gehen würde.

Kanye West veröffentlicht Wahlkampfvideo

"Amerika. Was ist das Schicksal Amerikas? Was ist das Beste für unsere Nation? Für unser Volk? Was ist gerechte, wahre Gerechtigkeit?", fragt sich der 43-Jährige zu Beginn. "Wir müssen über all diese Dinge gemeinsam als Volk nachdenken", betont der Ehemann von Kim Kardashian.

Dann kommt der tief gläubige West auf sein Ziel für die USA zu sprechen. "Um über unsere Zukunft nachzudenken, um unserem Traum gerecht zu werden, brauchen wir eine Vision. Wir als Volk werden das Bekenntnis unserer Nation zum Glauben wiederbeleben, zu dem, was unsere Verfassung die freie Ausübung der Religion nennt, einschließlich natürlich des Gebets. Durch das Gebet kann der Glaube wiederhergestellt werden", sagt er. 

Gott und Familienwerte

"Wir sind nicht nur ein Leuchtfeuer für die Welt, sondern wir sollten einander dienen", betont der Rapper. Immer wieder geht es um Religion, Gott und Familienwerte. "Wir werden ein stärkeres Land aufbauen, indem wir stärkere Familien aufbauen. Familien sind die Bausteine der Gesellschaft, einer Nation. Wenn wir uns dem Glauben zuwenden, werden wir die Art von Nation sein, die Art von Volk, die Gott für uns vorgesehen hat", sagt West am Ende des Spots. 

Wie wichtig ihm seine Religion ist, macht Kanye West seit einigen Jahren deutlich. Regelmäßig veranstaltet er den "Sunday Service", eine Art Messe mit musikalischer Begleitung und vielen Gebeten. Auch seine angeheiratete Familie, die Kardashians, sind oft vor Ort. Wests bisheriger Wahlkampf war allerdings vor allem geprägt von seiner mentalen Gesundheit. Erst kürzlich sprach seine Ehefrau auf ihrem Instagram-Account über die Auswirkung seiner bipolaren Störung auf das Familienleben.

ls

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker