VG-Wort Pixel

Kiss-Bassist nicht unter Verdacht Polizei durchsucht Haus von Gene Simmons auf Kinderpornos


Razzia im Haus von Gene Simmons: Vom Grundstück des Kiss-Bassisten wurden offenbar Kinderpornos heruntergeladen. Er selbst steht jedoch nicht unter Verdacht.

Polizei-Sonderermittler zur Aufklärung von Internetkriminalität gegen Kinder haben in Los Angeles das Haus des US-Musikers Gene Simmons von der Rockband Kiss durchsucht. Der Bassist und seine Familie seien aber nicht Tatverdächtige, berichtet der US-Fernsehsender CBS unter Berufung auf einen Polizeisprecher. Um welche Straftat es genau gehen soll, war zunächst unklar.

"Mitglieder der Polizei von Los Angeles haben Herrn und Frau Simmons zu Hause besucht, um eine Straftat zu besprechen, die möglicherweise im vergangenen Jahr auf deren Grundstück geschah, als Herr Simmons mit Kiss auf Tour war", teilte laut "Entertainment Tonight" eine Simmons-Sprecherin mit.

Offenbar besteht der Verdacht, dass von einem Computer beziehungsweise einem Internetanschluss auf Simmons' Grundstück Kinderpornografie heruntergeladen wurde. Das meldet das Promiportal TMZ.com unter Berufung auf nicht näher benannte Quellen. Ob Mitarbeiter oder Freunde oder Bekannte des 65-Jährigen dafür haftbar zu machen sind, sei demnach Bestandteil der Untersuchungen.

Dass es sich um eine schwere Straftat handelt, legt auch ein Tweet von Simmons' Ehefrau nahe. "Wir könnten nicht entsetzter sein, dass jemand unsere Residenz für solch abscheuliche Verbrechen benutzt hat", twitterte Shannon Simmons, bekannt aus der Reality-Fernsehsendung "Gene Simmons Family Jewels". Simmons unterstützt mehrere Kinderhilfsorganisationen. Seine Familie bekam für ihr Engagement den "Mend Humanitarian Award".

Gene Simmons, der mit bürgerlichem Namen Chaim Witz heißt, gründete die Rockgruppe Kiss 1973 zusammen mit dem Gitarristen Paul Stanley. Seitdem gehört er der Band ununterbrochen an. Zwischendurch widmete sich Simmons auch der Schauspielerei - allerdings mit mäßigem Erfolg. Nach 2000 ging der extrovertierte Musiker außerdem unter die Autoren, veröffentlichte seine Biografie "Kiss and Make-u" und das Buch "Sex, Money, Kiss, 2008 Ladies of the Night - A Historical and Personal Perspective on the Oldest Profession in the World". 

mai

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker