HOME

Leichtes Nierenversagen: Mariah Carey sorgt sich um ihren Mann

Mit einem leichten Nierenversagen ist Nick Cannon ins Krankenhaus eingeliefert worden. Seine Ehefrau Mariah Carey ist voller Sorge. Über Twitter bittet sie ihre Fans um Gebete.

Mariah Carey ist in großer Sorge um ihren Ehemann Nick Cannon. Während des gemeinsamen Winterurlaubs in Aspen, Colorado, ereilte ihn ein leichtes Nierenversagen. Über ihren Twitteraccount setzte die Sängerin ihre Fans von der Erkrankung in Kenntnis: "Bitte betet für Nick, er erholt sich gerade von einem leichten Nierenversagen."

Auf ihrer Homepage schrieb sie später, dass sich der 31-Jährige auf dem Wege der Besserung befände, da die Behandlung angeschlagen habe. Allerdings müssten die beiden noch länger in dem Wintersportort bleiben. "Wir versuchen unter den Umständen so fröhlich wie möglich zu sein, aber bitte denkt an Nick, denn diese Sache ist sehr schmerzhaft. Es geht uns gut, aber wir sind in Aspen gestrandet. (Ich weiß, dass wir an einigen schlimmeren Orten sein könnten) aber solange wir zusammen sind, geht es uns gut," sagt Carey optimistisch.

Zuguterletzt bittet die 41-Jährige, die mit Cannon die Zwillinge Morrocan und Monroe großzieht, abermals um die Gebete ihrer Fans und postete ein Foto von sich und ihrem Mann im Krankenbett.

kgi/Bang