VG-Wort Pixel

Nach provokantem Bild Zu viel nackte Haut für eine 17-Jährige? Leni Klum steht erstmals in ihrer Karriere in der Kritik

Leni Klum
Leni Klum vor wenigen Wochen in Berlin
© Britta Pedersen / Picture Alliance
Leni Klum ist 17 Jahre jung. Sie wird immer erfolgreicher. Nun bekommt sie erstmals Gegenwind – nachdem sie Teile ihrer Brust zeigte.

Die Karrierekurve von Leni Klum zeigt steil bergauf. Seit sie sich entschieden hat, den Schritt in die Öffentlichkeit zu wagen, drängt die Tochter von Heidi Klum ins Rampenlicht. Und das durchaus mit Bedacht. Sie meldete sich auf Instagram an, zeigte ein paar Fotos. Sie trat an der Seite von Mama Heidi auf; hatte einen großen Auftritt in Venedig und einen anderen auf der Berliner Modewoche. Und das gemeinsame "Vogue"-Cover mit Mama Heidi sorgte weltweit für Aufsehen. Vor knapp einem Monat knackte sie auf Instagram die Marke von einer Million Follower:innen.

Und die 17-Jährige hat auch bereits bewiesen, dass sie nicht nur an sich selbst denkt: Vor einigen Wochen verkündete sie auf Instagram, dass sie eine Gage – immerhin 50.000 Euro – komplett spenden wolle, um etwas für den Klimaschutz zu tun. Und fordert seither ihre Follower:innen auf, sie zu unterstützen, damit der "Klum Forest" immer größer und größer wird.

Leni Klum erntet erstmals Kritik – wegen eines Oben-ohne-Fotos

Nun jedoch steht Leni Klum erstmals in der Kritik (mehr lesen Sie hier). Für das Magazin "Rollacoaster" stand sie vor kurzem vor der Kamera, postete in den vergangenen Tagen bereits einige Fotos, auch Szenen, die hinter den Kulissen entstanden. Nun legte sie mit einem Foto nach, auf dem ihre linke Brust nackt ist und nur spärlich von ihrer linken Hand verdeckt wird.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Im Kern dreht sich die Kritik um eine Frage: Wie viel Haut sollte eine 17-Jährige zeigen? Natürlich haben in den sozialen Netzwerken sehr viele Menschen eine Meinung zu dieser Frage. Und vielleicht ahnt Leni Klum nun, was auf sie in Sachen Kritik in Zukunft zukommen könnte. 

Denn die Kommentare unter ihrem Foto sind teilweise wirklich harsch. Andererseits darf man davon ausgehen, dass sie ganz genau weiß, was sie tut – denn sie scheint bestens von ihrer Mutter auf die Karriere vorbereitet worden zu sein. Und Heidi Klum ist bekannt dafür, ganz genau zu wissen, wie man mit der Öffentlichkeit spielt. Denn so oft sie auch für Schlagzeilen sorgt, sie schützt seit Jahren ihre Familie vor der Öffentlichkeit. Vor allem ihre Kinder. Und wehrt sich, wenn der Boulevard sich nicht an die Spielregeln hält.

Leni Klum kann von einem Profi lernen – ihrer Mutter

Leni Klum kann, wenn man so will, nun also von einer absoluten Expertin lernen, wie man mit der Kritik in solchen Momenten umgeht. Und bisher macht sie auf Instagram genau das, was auch ihre Mama in solchen Situationen tut: Sie ignoriert die bösen Worte, reagiert auf sie nicht. Und darf sich gleichzeitig darüber freuen, dass das Foto auf dem besten Weg ist, auf Instagram das bisher erfolgreichste ihrer noch jungen Karriere zu werden.

Lesen Sie hier auch: Leni Klum zeigt ihre Brust – doch das Problem ist nicht das Foto.

Leni Klum: Was Sie über die Tochter von Heidi Klum wissen sollten

Sehen Sie im Video: Fünf spannende Fakten über Nachwuchsmodel Leni Klum.

sw

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker