HOME

Leonardo DiCaprio: Viele seiner Ex-Lieben schon unter der Haube

Leonardo DiCaprio wagt sich immer noch nicht unter die Haube. Seine Ex-Freundinnen hingegen wissen schneller, was sie wollen. Eine Auswahl.

Heiratete in die reichste Familie der Welt, die Walmart-Familie, ein: DiCaprio-Ex Kelly Rohrbach

Heiratete in die reichste Familie der Welt, die Walmart-Familie, ein: DiCaprio-Ex Kelly Rohrbach

Das Beute-Schema von Leonardo DiCaprio, (44, "The Revenant") ist eigentlich eindeutig: Blond, Model, gerne für "Sports Illustrated" oder "Victoria's Secret" tätig, und bitte unter 25 Jahre. Dass der Hollywood-Star offenbar trotzdem nie die Frau für die Ewigkeit findet, ist bereits legendär. Seine Verflossenen hingegen wissen offenbar genau, was sie wollen: Mit der 29-jährigen Kelly Rohrbach hat jetzt wieder eine Ex-Freundin von DiCaprio geheiratet. Das "Sports Illustrated"-Model gab dem Walmart-Erben Steuart Walton (38) das Jawort und ist nun im Kreise der reichsten Familie der Welt. Sie und Leonardo DiCaprio waren 2015 ein Paar gewesen. Doch fangen wir vorne an.

Die Nicolas Cage-Ex: Kristen Zang

Model und Schauspielerin Kristen Zang (45) gehört zu den ersten Freundinnen des Oscarpreisträgers. Bevor die Polizisten-Tochter ihn 1996 bis 1998 datete, war sie mit Schauspieler Nicolas Cage (55) verlobt. Gerüchten zufolge hatte sie später eine Affäre mit DiCaprios Stiefbruder Adam Farrar - sehr zu Leos Missfallen. Zang heiratete 2014 allerdings einen anderen.

Die Zweitlängste: Gisele Bündchen

Mit Top-Model Gisele Bündchen (38) hatte der Schauspieler seine zweitlängste Beziehung: Das Paar war fünf Jahre liiert, bevor die Liaison 2005 in die Brüche ging. Die schöne Brasilianerin heiratete 2009 den American-Football-Star Tom Brady (42) und bekam zwei Kinder. Wie sie später in einem Interview mit der Zeitschrift "Porter" erzählte, hatte sie in der Jetlag-Beziehung mit DiCaprio Tiefgründigkeit vermisst: "Ich wollte mich nicht mehr mit Rauchen, Trinken und zu viel Arbeit betäuben, mir wurden immer mehr Dinge an mir bewusst, bei denen ich zuvor weggesehen hatte. War ich allein mit dem Wunsch, ernsthaft nach etwas Tiefgründigerem zu suchen, während er derselbe blieb? Am Ende war die Antwort leider ja."

Die Längste: Bar Refaeli

Mit ihr hielt die Beziehung am längsten: Von 2005 bis 2011 waren DiCaprio und das israelische Supermodel Bar Refaeli (34) ein Paar. Sie hatte bereits als 18-Jährige geheiratet, um dem Wehrdienst in ihrem Land zu entgehen. 2015 heiratete sie ein zweites Mal - allerdings nicht Leo, sondern den Geschäftsmann und Lebensmittel-Importeur Adi Ezra. Mit ihm hat sie zwei Töchter.

Die Schauspielerin: Blake Lively

Den Sommer 2011 verbrachte der ewige Junggeselle mit Model und Schauspielerin Blake Lively (31, "The Shallows"). Nur ein Jahr später heiratete sie Co-Star Ryan Reynolds (42, "Deadpool") und bekam ebenfalls zwei Kinder. Das Paar erwartet nun Baby Nummer drei.

Kann Camila Morrone Leo zum Traualtar bewegen?

Wie weit sich Leo nun mit seiner aktuellen Freundin, der 21-jährigen Argentinierin Camila Morrone, wagt, bleibt abzuwarten. Seit Dezember sind er und die Stieftochter von Al Pacino (79, "Der Pate") liiert. Bei den Filmfestspielen von Cannes gab der Hollywood-Star im Mai immerhin den treu ergebenen Fotografen: Wie die "Daily Mail" berichtet, lichtete er die Instagram-Influencerin und Schauspielerin ("Bukowski") in unzähligen Posen ab. Seitdem wird DiCaprio als "Instagram-husband" gefeiert. Schon mal ein Anfang.

SpotOnNews
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(