VG-Wort Pixel

Paparazzi-Bilder "Mein Sohn ist tabu": Lilly Becker pestet gegen Frau an Boris' Seite

Lilly Becker
Lilly Becker regt sich über Boris Beckers Urlaubsbegleitung auf
© Nicole Kubelka/Geisler-Fotopress / Picture Alliance
Lilly Becker hat sich über Fotos aufgeregt, die ihren Ex-Mann in Begleitung einer Frau zeigen. Dass die ihren Sohn Amadeus anfasst, passt Becker nicht.

Diese Worte sitzen. In ihrer Instagram-Story hat Lilly Becker ihrem Ärger Luft gemacht. Bilder ihres Ex-Mannes Boris im Urlaub mit einer anderen Frau passen der 44-Jährigen gar nicht in den Kram. 

Lilly Becker pestet gegen Boris Beckers Urlaubsbegleitung

Lilly Becker
Lilly Becker findet in ihrer Story deutliche Worte
© Screenshot Instagram lillybeckerofficial

Eines der Paparazzi-Bilder hat das Model mit einer Botschaft an die Frau versehen: "Lass es mich so ausdrücken, damit du es verstehst: Während der Corona-Zeit bist du das zweite Mädchen innerhalb von sieben Monaten, das Frühstück, Pizza und Pfannkuchen für meinen Sohn macht", schreibt Becker.

"Nein Mädchen, lass mich dir als Mutter sagen: Bitte respektiere meinen Sohn. Geh und mach Fotos mit Boris in deinem süßen Bikini und mit deiner fabelhaften Bikini-Figur, aber halte dich von meinem Sohn fern", motzt die Niederländerin. 

Wenn sie Paparazzi sehe, solle sie Boris' Hand halten, sagt Lilly Becker, und nicht ihren Sohn anfassen. Der zehnjährige Amadeus sei nämlich "tabu". Auf den Fotos, die unter anderem die "Daily Mail" veröffentlichte, ist unter anderem zu sehen, wie Boris' Urlaubsbegleitung dem Jungen den Rücken eincremt. Auch Boris Beckers zweitältester Sohn Elias war mit im Spanienurlaub.

Lilly und Boris Becker trennten sich 2018

Im Frühjahr 2018 verkündeten Lilly und Boris Becker ihre Trennung. In einem Interview mit der holländischen Zeitung "Linda" berichtete das Model wenige Monate später, dass sie und Boris versucht hätten, ihre Ehe mit einer Paartherapie zu retten. "Ich fühlte mich wie bipolar: Einen Tag geht's mir supergut, am nächsten liege ich jammernd auf dem Sofa", verriet sie damals. Und sie sagte: "Ich werde ihn immer lieben und er wird mich immer lieben." 

Doch geht es um neue Frauen in der Nähe ihres gemeinsamen Sohnes, hört die Liebe für Lilly Becker offenbar auf. 

Quellen: Instagram Lilly Becker"Daily Mail" / "Linda"

ls

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker