VG-Wort Pixel

Machine Gun Kelly und Megan Fox Sie ist seine "erste Liebe"

Machine Gun Kelly ist zum ersten Mal verliebt
Machine Gun Kelly ist zum ersten Mal verliebt
© DFree / Shutterstock
Machine Gun Kelly hat in einer TV-Show gesagt, dass er zum ersten Mal verliebt ist - beim ersten Augenkontakt mit Megan Fox sei es passiert.

US-Rapper Machine Gun Kelly (30, "Tickets to My Downfall") erzählte am Mittwoch in der "Howard Stern Show" zum ersten Mal von seiner Liebe zu US-Schauspielerin Megan Fox (34, "Transformers"). "Ich wusste nicht, was [Liebe] ist, bis wir beide Augenkontakt hatten. Da dachte ich: 'Whoa'", sagte Kelly, der gebürtig Colson Baker heißt. Er habe sich zum ersten Mal verliebt, betont der Musiker mehrmals. "Ich war definitiv nicht bereit zu glauben, dass das jemals passieren könnte." Es sei für beide "Liebe auf den ersten Blick" gewesen.

Kennengelernt hatten sie sich am Set ihres kommenden Films "Midnight in the Switchgrass". Der einzige Nachteil an ihrer Beziehung sei die ständige Aufmerksamkeit der Medien: "Mein Haus ist nicht bewacht. [...] Jeder weiß, wo mein Haus ist. [...] Dann gab es diesen seltsamen Moment, wo ich mein Leben irgendwie super normal lebte und am nächsten Tag waren plötzlich ständig Paparazzi vor meinem Haus."

Neue Liebe im Juli bestätigt

Brian Austin Green (47) und Megan Fox waren seit 2004 ein On-Off-Paar. Im Juni 2010 feierten sie Hochzeit. Kurz vor dem Zehnjährigen gaben sie im Mai dieses Jahres ihre Trennung bekannt. Die drei gemeinsamen Söhne kamen 2012, 2014 und 2016 zur Welt. Er brachte einen weiteren Sohn (geb. 2002) mit in die Ehe. Ende Juli 2020 bestätigten Fox und Machine Gun Kelly ihre Beziehung.

SpotOnNews

Wissenscommunity


Newsticker