VG-Wort Pixel

Unrasiert Madonna und ihre Tochter bringen die Achselhaare zurück

Ein Bild von Madonna und ihrer Tochter, das beide mit unrasierten Achseln zeigt.
Wie die Mutter, so die Tochter: Madonna und ihre älteste Tochter Lourdes Ciccone Leon lassen sich Achselhaare stehen.  
© BackGrid, Inc./madonna/Instagram
Hoch die Arme – Achselhaare. Madonna und ihre Tochter Lourdes sehen nicht die Notwendigkeit, sich unter den Armen zu rasieren. Gegen den Trend ist der – inzwischen eigentlich nicht mehr ganz – neue Trend.

Läuft bei Lourdes Ciccone Leon. Die Tochter von Musiklegende Madonna macht gerade mit ihren Freunden Urlaub in Miami: schön am Strand sonnen, ein bisschen im Meer schwimmen und sich dabei noch von Paparazzi ablichten lassen. So scheint der Urlaub der 20-Jährigen auszusehen.

Nur hätte sie sich vielleicht einmal rasieren sollen. Während Lourdes nämlich versucht, nicht von der Sonne geblendet zu werden, indem sie ihren rechten Arm schützend vor ihr Gesicht hält, knipst ein Papparazzo ein Foto. Auf dem Bild zeigt sich Madonnas älteste Tochter von ihrer ha(a)rten Seite. Sie hat sich nicht die Achseln rasiert.

Lourdes Ciccone Leon, die Tochter von Madonna sonnt sich am Strand von Miami
Hat sich die Tochter von Madonna, Lourdes Ciccone Leon etwa vergessen zu rasieren?
© BackGrid, Inc.

Achselhaare sind out?

Was für die Hippies der 70er-Jahre völlig normal war, ist heutzutage ein Gegentrend. Körperbehaarung ist out. Und zwar ist es sowas von out, dass Fußball-Star Cristiano Ronaldo sogar soweit geht, sich seine Haare am Po zu entfernen.

Dagegen scheint Madonnas Tochter eine Art Revolutionärin der Achselbehaarung zu sein. Sie trägt unter den Armen schon länger lang. Vor einem Jahr postete ihre Mutter ein Foto von Lourdes auf ihrem Instagram-Account, auf dem sie ebenfalls mit Achselhaar zu sehen war.

?. ❤️#rebelheart the reactions lol?

Ein Beitrag geteilt von Madonna (@madonna) am

Auch Madonna trägt ihr Achselhaar offen

Das hat wohl Tradition. Aber wenn man sich mal den Wuchs der Haare ansieht, fällt auf, dass er begradigt ist. Es handelt sich als nicht um Faulheit, sondern vielmehr um eine Art Frisur. Madonna selbst posierte bereits vor drei Jahren für ein Foto mit unrasierten Achseln. Die zwei verhelfen dem Gegentrend auf den Weg zur Mode.

Long hair...... Don't Care!!!!!! #artforfreedom #rebelheart #revolutionoflove

Ein Beitrag geteilt von Madonna (@madonna) am

rpw

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker