VG-Wort Pixel

Nach zwei Jahren Beziehung Wilson Gonzalez Ochsenknecht und Bonnie Strange trennen sich


Rein optisch haben die beiden perfekt zueinander gepasst - doch zwischenmenschlich habe es bei Wilson Gonzalez Ochsenknecht und Bonnie Strange nicht mehr gestimmt. Jetzt hat sich das Paar getrennt.

In den vergangenen Monaten waren immer wieder Trennungsgerüchte aufgekommen. Mal hat Wilson Gonzalez Ochsenknecht mehrere Nächte bei einem Freund übernachtet, mal hat Bonnie Strange ihren Facebook-Beziehungsstatus auf "Single" umgeändert. Doch immer wieder haben die beiden beteuert, dass sie nach wie vor ein Liebespaar sind.

Nun soll es aber endgültig aus sein. Nach zwei Jahren Beziehung gehen das Model und der Schauspieler getrennte Wege, bestätigt die 26-Jährige gegenüber der "Bild"-Zeitung. "Es passt zwischen uns einfach nicht mehr."

Einst hatte das Paar Heiratspläne geschmiedet, wohnte auch zusammen in einer Berliner Wohnung. Doch jetzt will Strange sich was Neues suchen und ausziehen. Sie habe sogar schon die ersten Möbel gekauft, verrät sie.

Hoffnungen auf ein Liebes-Comeback gebe es wohl nicht, denn sie beide hätten es bereits oft "noch einmal miteinander" versucht. Das Model sagt: "Jetzt ist es endgültig. Ich wünsche Wilson alles Gute". Der 22-jährige Ochsenknecht hat sich noch nicht zu der Trennung geäußert.

kgi/Bang

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker