HOME

Pamela Anderson: Sie vermisst ihre Familie

Pamela Anderson ist nach Frankreich gezogen. Zwei Männer musste sie dafür zurücklassen: ihre beiden Söhne Dylan und Brandon.

Pamela Anderson mit ihren beiden Jungs, Dylan (l.) und Brandon

Pamela Anderson mit ihren beiden Jungs, Dylan (l.) und Brandon

Pamela Anderson (51, "Baywatch") vermisst ihre Söhne Brandon (22) und Dylan (21) schmerzlich. Nachdem Anderson zu ihrem Freund nach Frankreich gezogen ist, haben sich ihre Söhne zusammen ein Haus in Kalifornien gekauft. Und Mama Pam kann es nicht mehr erwarten, bis sie sich endlich wiedersehen.

Im italienischen Fernsehen sagte sie laut der britischen "Daily Mail": "Sie sind sehr unabhängig, ich könnte nicht stolzer sein. Der eine ist Schauspieler, der andere Musiker und jetzt brauchen sie ihre Mutter nicht mehr." Trotzdem versuche sie, sich immer auf dem Laufenden zu halten - auch was das Liebesleben ihrer Jungs betrifft, wobei Brandon wohl etwas mitteilungsfreudiger als der Jüngere ist. "Aber sie sind sehr romantisch. Und sie haben einen großartigen Geschmack, wenn es um Frauen geht."

Apropos Männer: Auch zwischen Pamela und ihrem Fußballspieler Adil Rami (33) läuft es richtig gut, wie sie in dem Interview andeutet. Danach gefragt, ob sie sich vorstellen könnte, mit ihm ihre fünfte Ehe einzugehen, sagte sie: "Wer weiß? Es besteht eine kleine Chance."

SpotOnNews