HOME

Parfüm-Oscars: Sandra Speichert und Claudine Wilde lieben Armani

Bei der Parfüm-Auszeichnung am Freitagabend in Frankfurt posierten die beiden Film-Grazien in Armani-Roben ausgelassen für die Fotografen.

Die Schauspielerinnen Sandra Speichert und Claudine Wilde verbinden viele Gemeinsamkeiten. Sie leben in Frankreich, haben ihren ersten Film mit Regisseur Claude Zidi in Paris gedreht und lieben den Armani-Duft "Sensi". Bei der Parfüm-Auszeichnung am Freitagabend in Frankfurt posierten die beiden Film-Grazien in Armani-Roben ausgelassen für die Fotografen.

"Die Kleider von Armani sind schlicht, feminin und sexy, ohne dass man halb nackt auf der Straße steht", sagte Wilde, die ein kurzes, schwarzes Abendkleid des italienischen Designers trug. Speichert sagte: "Während der Dreharbeiten von Sönke Wortmanns Kinofilm ’Der Campus’ durfte ich ein Kleid von Armani tragen, und seitdem liebe ich seine Mode." Die Schauspielerin erklärte: "Zurzeit habe ich Hochbetrieb als Mutter. Doch demnächst läuft die schräg-schrille Komödie ’Ein Mann für den 13ten’ im Fernsehen an, in der ich wie im richtigen Leben Zwillinge bekomme."

Themen in diesem Artikel