HOME

PROMINENTE: Hugh Grant hat Probleme mit dem Single-Dasein

Nicht mehr Jäger, sondern Gejagter - so fühlt sich der britische Schauspieler Hugh Grant. Seit er wieder Single ist, stellen ihm jede Menge Frauen nach. Der Arme.

Der britische Schauspieler Hugh Grant hat sich darüber beklagt, dass sein Ruhm ihm den Nervenkitzel beim Flirten geraubt habe.

Wollen sie ihn oder seinen Ruhm?

»Als ich jünger war, bestand die große Erregung beim Hof machen in der Verführung, der Romantik und der Jagd«, sagte der 41-Jährige in einem Interview der britischen Tageszeitung »Daily Telegraph«. »Wenn du aber gefeiert wirst, merkst du, dass nicht mehr länger du der Werber bist, sondern umworben wirst.« Er müsse sich ständig überlegen, was er bei einem Rendezvous von sich offenbare und ob die Frau sich nur mit ihm wegen seines Ruhmes treffe, sagte Grant weiter.

Gutes Verhältnis zur Ex

Der Schauspieler, der durch seine Rolle in der Tragikkomödie »Vier Hochzeiten und ein Todesfall« berühmt wurde, hatte sich vor fast zwei Jahren von seiner langjährigen Freundin Liz Hurley getrennt. Trotzdem haben beide nach Grants Angaben weiter ein gutes Verhältnis. »Wir sprechen noch immer fast jeden Tag mit einander«, sagte Grant.

Grant wird mit seinem neuen Film »About a Boy« Ende August in den deutschen Kinos zu sehen sein. Der Film erzählt nach der Vorlage des britischen Autors Nick Hornby die Geschichte eines verantwortungslosen und unreifen Londoners, der sich eines in Schwierigkeiten befindlichen Schuljungen annimmt.

Themen in diesem Artikel