VG-Wort Pixel

Sterbeurkunde veröffentlicht Daran starb die Queen – und das war der Todeszeitpunkt

Queen Elizabeth II.
Queen Elizabeth II. starb am 8. September 2022 im Alter von 96 Jahren
© Ben Stansall/Pool AFP / DPA
Drei Wochen nach dem Tod von Queen Elizabeth II. wurde ihre offizielle Sterbeurkunde veröffentlicht. Das Dokument gibt die Todesursache und den Todeszeitpunkt der britischen Monarchin bekannt.

Queen Elizabeth II. ist an Altersschwäche gestorben. Das geht aus der Sterbeurkunde hervor, der jetzt vom schottischen Nationalarchiv veröffentlich wurde. Die britische Königin wurde 96 Jahre alt. Zudem nennt das Dokument den genauen Todeszeitpunkt der Monarchin. Demnach verstarb sie am 8. September um 15.10 Uhr Ortszeit (16.10 Uhr MESZ) auf ihrem schottischen Schloss Balmoral. Die Öffentlichkeit wurde erst um 18.30 Uhr britischer Zeit (19.30 Uhr MESZ) informiert, also rund drei Stunden nach dem Ableben der Queen. Bisher war nur bekannt, dass sie am Nachmittag gestorben ist.

Tod von Queen Elizabeth II.: Prinzessin Anne informierte die Behörden

Die Behörden erfuhren vom Tod der Queen durch deren Tochter Prinzessin Anne. Das geht ebenfalls aus dem Dokument hervor. "Ich hatte das Glück, die letzten 24 Stunden im Leben meiner Mutter mit ihr zu verbringen. Es war eine Ehre und ein Privileg, sie auf ihrer letzten Reise zu begleiten", hatte Prinzessin Anne nach dem Tod der Queen mitgeteilt.

Die 72-Jährige übernahm während der Trauerfeierlichkeiten eine zentrale Rolle. So begleitete sie etwa den Sarg der Queen, als dieser per Auto von Schloss Balmoral nach Edinburgh gebracht wurde. Wenige Tage später saß Prinzessin Anne im Flugzeug, das den Sarg von Schottland nach London überführte und auch auf der letzten Station, der Fahrt des Leichenwagens von London nach Windsor, war sie dabei.

Am 19. September war Elizabeth II. in der Kapelle von Schloss Windsor beigesetzt worden. Besucher können dort nun den neuen Grabstein in der königlichen Gruft besichtigen. Der Stein mit den Namen der Queen, ihres Ehemanns Prinz Philip und ihrer Eltern ersetzt den bisherigen schwarzen Marmorstein im Boden, auf dem nur die Namen der Eltern – also George VI. sowie Elizabeth – standen. Außerdem sind die Jahre ihrer Geburt und ihres Todes darauf vermerkt.

jum

Mehr zum Thema

Newsticker