HOME

Rockstar: Sheryl Crow wegen Brustkrebs operiert

Rocksängerin Sheryl Crow ist wegen einer Brustkrebserkrankung operiert worden. Nun folgt eine Strahlentherapie. Crows-Ex-Verlobter, Radrenn-Star Lance Armstrong, zeigte sich "erschüttert".

Die amerikanische Rocksängerin Sheryl Crow ist an Brustkrebs erkrankt und operiert worden. Die Aussichten für eine vollständige Genesung seien aber sehr gut, erklärte ihr Agent. Die 44-Jährige befinde sich nach dem Eingriff, der bereits am Mittwoch vorgenommen wurde, auf dem Weg der Besserung.

In einer Botschaft auf ihrer Internet-Seite erklärte Crow, sie werde sich nach der OP nun vorsorglich einer Strahlentherapie unterziehen. Glücklicherweise sei der Tumor frühzeitig entdeckt worden. Sie riet allen Frauen, zu Vorsorgeuntersuchungen zu gehen.

Crow hatte sich Anfang Februar nur fünf Monate nach ihrer Verlobung mit dem Tour-de-France-Rekordsieger Lance Armstrong wieder von ihrem Partner getrennt. Armstrong, der vor Jahren an Hodenkrebs erkrankt war, zeigte sich erschüttert von der Erkrankung seiner Ex-Verlobten. Er habe in den letzten Tagen mit Sheryl, ihrem Doktor und ihrer Familie gesprochen und sei zuversichtlich, dass sie wieder völlig genese. Er bat ihre Fans, "in Gedanken und Gebeten" bei ihr zu sein.

AP / AP
Themen in diesem Artikel