HOME

ROSI SALIONI: Hitzfelds Ex-Geliebte hüllenlos im »Playboy«

Drei Jahre liebte Ottmar Hitzfeld die schöne Brasilianerin. In der neuesten Ausgabe des Männer-Magazins »Playboy« lässt Rosi die Hüllen für alle Männer fallen.

Der Gentlemen-Coach des FC Bayern München wurde bei ihr schwach: Drei Jahre liebte Ottmar Hitzfeld die schöne Rosi Salioni aus Sao Paulo. Im neuen »Playboy« zeigt das Model mit den Traummaßen von 100-60-90, was bislang weitgehend dem Trainer des Weltpokalsiegers vorbehalten blieb.

Noch während die Affäre zwischen der rassigen Brasilianerin und dem Erfolgstrainer im Dezember tagelang die Schlagzeilen gefüllt hatte, produzierte Starfotografin Simone Degener exklusiv für Deutschlands erfolgreichstes Männer- und Lifestylemagazin in Hamburg die atemberaubende Bildstrecke. In der »Playboy«-Februarausgabe kann »Mann« die dunkelhaarige Schönheit jetzt auf zehn Hochglanzseiten völlig hüllenlos bewundern.

Rosi verehrt jetzt Matthäus

Zu der schlagzeilenträchtigen Affäre mochte sich Rosi während der Produktion nicht äußern. Allerdings verriet die 28-Jährige, dass nach dem Ende der Verbindung mit Hitzfeld ihr Interesse an Fußballern nicht gänzlich erlahmt sei: »Der attraktivste Fußballer, den ich kenne, ist Lothar Matthäus. Er sieht gut aus!«