HOME

Sarkozys Ex: Cécilia heiratet ihren alten Lover

Neues aus dem Land der Romantik: Nachdem Präsident Nicolas Sarkozy einen neuen Eheschwur geleistet hat, zieht es auch seine Ex Cécilia wieder vor den Altar. Heiraten will sie Werbefachmann Richard Attias, er sei "die Liebe meines Lebens". Mit ihm war sie schon zuvor einmal durchgebrannt.

Die Ex-Frau des französischen Präsidenten Nicolas Sarkozy, Cécilia , 50, heiratet nach einer Mitteilung des Modehauses Versace bald den französischen Werbefachmann Richard Attias, 48. Das Modehaus werde "die Brautleute für dieses glückliche Ereignis Ende März in New York einkleiden", zitierten französische Medien eine Mitteilung des Hauses Versace. Für Cécilia wird es die dritte Ehe, für Attias die erste. Seit der Scheidung im Oktober nennt Cecilia sich wieder Ciganer-Albéniz.

Nach Gerüchten soll das Ereignis am 22. März an einem geheim gehaltenen "sehr schicken" Ort in Manhattan mit 150 Gästen gefeiert werden. Cécilia hatte bereits vor ihrer Scheidung im Oktober des vergangenen Jahres Sarkozy im Jahr 2005 wegen Attias verlassen. Pünktlich zur heißen Phase des Präsidentschaftswahlkampfes war Madame Sarkozy an die Seite ihres Mannes zurückgekehrt, vorübergehend.

Er sei "die Liebe meines Lebens", hatte Cécilia in einem Interview über Attias gesagt. Sarkozy (53) hatte wenige Wochen nach seiner Scheidung die italienische Sängerin Carla Bruni (40) kennengelernt und vor fünf Wochen geheiratet.

Lio/ DPA/ AP / AP / DPA