HOME
Carla Bruni

French Touch

Carla Bruni: «Jeder führt irgendwie ein geheimes Leben»

Paris - Carla Bruni (49) hat nach vierjähriger Pause wieder ein Album herausgebracht. Auf «French Touch» interpretiert Frankreichs Ex-First Lady englischsprachige Top-Songs.

Carla Bruni fotografiert in den Straßen von Paris. Die gebürtige Italienerin wird im Dezember 50
stern-Gespräch

Carla Bruni

"Mal im Ernst jetzt, wer will denn einen jungen Mann?"

Bettencourt im November 2002

L'Oréal-Erbin Liliane Bettencourt ist tot

Die Namen der Todesopfer werden in Herzform dargestellt

Frankreich gedenkt am ersten Jahrestag des Anschlags von Nizza der 86 Toten

Carla Bruni im November 2016

Carla Bruni bringt englischsprachiges Album mit Cover-Songs heraus

Fillon vor wenigen Tagen bei einer Wahlkundgebung

Fillon versucht Rückhalt seiner konservativen Partei zurückzugewinnen

Juppé: "Für mich ist es zu spät"

Krisenkandidat Fillon erhält Unterstützung der Parteiführung

Nicolas Sarkozy

Sarkozy soll wegen illegaler Wahlkampffinanzierung vor Gericht

Fillon ist Präsidentschaftskandidat der Republikaner

Erste Parteifreunde rufen Präsidentschaftskandidaten Fillon zu Rückzug auf

Gerichtszeichnung vom Auftritt von IWF-Chefin Lagarde

IWF-Chefin Lagarde sieht kein Fehlverhalten in Tapie-Affäre

Wahlsieger François Fillon

Frankreichs Konservative küren Fillon zum Kandidaten für die Präsidentschaft

Duell zwischen Juppé (l.) und Fillon am Sonntag

Juppé setzt in Rennen um Präsidentschaftskandidatur auf Attacken gegen Fillon

François Fillon

Vorwahlen in Frankreich

François Fillon - der Triumph des Anti-Populisten

Duell zwischen Juppé (l.) und Fillon am Sonntag

Fillon triumphiert bei Vorwahl in Frankreich - Sarkozy scheidet überraschend aus

Ex-Präsident Sarkozy

Sarkozy zieht sich nach Vorwahl-Schlappe aus der Politik zurück

Fillon, Juppé, Sarkozy (v.l.)

Für Sarkozy zeichnet sich Niederlage bei Präsidentschaftsvorwahl ab

Vorwahl der Konservativen in Frankreich

Frankreichs Konservative halten Vorwahl für Präsidentschaftskandidatur ab

Juppé, Fillon und Sarkozy

Vorwahl für Präsidentschaftskandidatur bei Frankreichs Konservativen

Sarkozy äußert sich zu Trump

Sarkozy sieht durch Trump stärkere internationale Rolle Frankreichs und Europas

Sarkozy würde notfalls für Hollande (r.) stimmen

Sarkozy würde notfalls für Hollande und gegen Le Pen stimmen

Der Eurojackpot ist von einem Mann aus Baden-Württemberg geknackt worden
Ticker

+++ News des Tages +++

Mann aus Baden-Württemberg knackt 90-Millionen-Jackpot

Calais: Bau einer Mauer gegen Flüchtlinge hat begonnen

News des Tages

Calais: Bau einer Mauer gegen Flüchtlinge hat begonnen

Nicolas Sarkozy will wieder Präsident von Frankreich werden

Frankreich-Wahl 2017

Nicolas Sarkozy will noch einmal als Präsident kandidieren

In dieser Kirche in Frankreich töteten die mutmaßlichen Terroristen einen Priester

Anschlag auf Kirche in Frankreich

Ein weiteres Schreckensszenario ist Realität geworden

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren