HOME

Angela Merkel

Angela Merkel

Als sie 2005 das Kanzleramt bezog, lächelten viele männliche Politikprofis. Wie lange würde "Kohls Mädchen", die nur eine kurze Lehrzeit als Familien-, später als Umweltministerin hatte, durchhalten? ...

mehr...
Annette Widmann-Mauz

Integrationsbeauftragte

Weihnachtskarte ohne Weihnachten: Wirbel um Widmann-Mauz

«Egal woran Sie glauben... wir wünschen Ihnen eine besinnliche Zeit» - mit diesen Worten auf einer Festtagsgrußkarte hat sich CDU-Politikerin Annette Widmann-Mauz einigen Ärger eingehandelt.

Sprecher: Bundeskanzlerin plant keine Kabinettsumbildung

Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Annette Widmann-Mauz, legt vor einer hellblauen Wand den Kopf schräg

Annette Widmann-Mauz

Eine Weihnachtskarte ohne "Weihnachten" - Integrationsbeauftragte im Kreuzfeuer der Kritik

Friedrich Merz zeigt während seiner Rede beim CDU-Parteitag in Hamburg mit beiden Zeigefingern auf sich

CDU

Friedrich Merz bringt sich als Minister ins Spiel - und kritisiert eigenen Auftritt

Friedrich Merz

Angebot an Merkel

Merz: Traue mir ein Ministeramt zu

Merz: Traue mir ein Ministeramt zu

WLTP-Abgastest

Hiobsbotschaft aus Brüssel

Die EU zieht die Zügel an - Autoindustrie in der CO2-Falle

AfD-Fraktionschef Alexander Gauland

Karlsruhe weist AfD-Verfassungsklagen zu Flüchtlingspolitik ab

AfD-Klage

Anträge unzulässig

AfD scheitert mit Klage gegen Merkels Flüchtlingspolitik

AfD scheitert mit Klage gegen Merkels Flüchtlingspolitik

Annegret Kramp-Karrenbauer

Gut eine Woche nach der Wahl

CDU-Präsidium tagt erstmals unter Kramp-Karrenbauer

CDU-Vorsitzende

Sie verzichtete auf 200.000 Euro und ist gegen die Homo-Ehe: Was Sie über AKK wissen sollten

Regierungsflugzeug

Weitere Langstreckenflugzeuge

Bundeswehr-Flugbereitschaft stockt nach G20-Pannenflug auf

Regierungs-Airbus A340 "Konrad Adenauer"

Bundeswehr prüft nach Merkels Flugzeugpanne Vergrößerung der Flotte

Weltklimagipfel in Kattowitz

Appell an Merkel

UN-Klimaverhandlungen ziehen sich

Angela Merkel

EU in der Krise

Merkel, May und die Mühsal in Europa

Merkel: Keine weiteren Brexit-Zugeständnisse

Bundeskanzlerin Merkel in Brüssel

Merkel: EU-Staaten einigen sich auf Eurozonen-Haushalt

Bundeskanzlerin Angela Merkel während des EU-Gipfels

Streitthema Brexit

"Schlechte Stimmung" beim EU-Gipfel: Merkel fällt May mehrfach ins Wort

Ingo Kramer und Angela Merkel im November in Berlin

Integration von Flüchtingen läuft laut Arbeitgeberchef besser als erwartet

May und Juncker

Für ein Scheitern gewappnet

EU steht May beim Brexit bei

Premierministerin May

EU-Gipfel schickt May mit unverbindlichen Brexit-Zusagen nach Hause

Hängepartie um den Brexit

Brexit: May kämpft beim EU-Gipfel um Rückendeckung

Als sie 2005 das Kanzleramt bezog, lächelten viele männliche Politikprofis. Wie lange würde "Kohls Mädchen", die nur eine kurze Lehrzeit als Familien-, später als Umweltministerin hatte, durchhalten? Inzwischen zählt Angela Dorothea Merkel zu den mächtigsten Personen der Erde. 2015 war ihr bisher härtestes Jahr im Amt: Durch die Flüchtlingskrise und ihre konsequent offene Haltung bei der Flüchtlingspolitik sanken die Umfragewerte für die sonst so beliebte Kanzlerin gewaltig. Trotz allem ergab eine Forsa-Erhebung für den stern im Oktober 2015, dass sich die CDU-Basis eine vierte Amtszeit der Bundeskanzlerin wünscht. Ob dieser Trend anhält ist Anfang 2016 allerdings unklar. Die Bundesregierung steht unter immer schärferer Kritik für ihre Flüchtlingspolitik und ihre Weigerung die europäische Perspektive aufzugeben - sowohl in Deutschland als auch international. Die Flüchtlingskrise ist der Prüfstein für die Zukunft Angela Merkels als Bundeskanzlerin.

Angela Merkel ist gebürtige Hamburgerin, aber in Ostdeutschland aufgewachsen, außerdem Viertel-Polin. Ihr Mädchenname ist Kasner, eine eingedeutschte Variante des polnischen Kazmierczak. Sie ist mit dem Chemie-Professor Joachim Sauer verheiratet, kinderlos und fürchtet sich vor nichts - nur vor großen Hunden, weil sie einmal als Kind ins Knie gebissen wurde. Da sie als Vorbild für Mädchen in aller Welt gilt, gibt es sogar eine eigene Merkel-Barbie-Puppe.