HOME

Angela Merkel

Angela Merkel

Als sie 2005 das bezog, lächelten viele männliche Politikprofis. Wie lange würde "s Mädchen", die nur eine kurze Lehrzeit als Familien-, später als Umweltministerin hatte, durchhalten? ...

mehr...
Christian Lindner (FDP) im Gespräch mit Katrin Göring-Eckardt (Grüne) Ende Oktober.
+++ Ticker +++

Nach Jamaika-Scheitern

Lindner: Neuer Jamaika-Versuch hat "keinen Sinn"

Nahles würde Neuwahlen lieber vermeiden +++ Union verstärkt im Koalitionspoker Druck auf SPD +++ Steinmeier möchte Chancen für Jamaika-Koalition ausloten +++ Die Entwicklungen nach dem Jamaika-Aus im stern-Ticker.

Wollen beide aktuell nicht regieren: SPD-Chef Martin Schulz und FDP-Vorsitzender Christian Lindner
Pressestimmen

Verhandlungen gescheitert

So kommentiert die deutsche Presse den Jamaika-Abbruch der FDP

Dunkle Wolken hängen über dem Reichstagsgebäude, dem Sitz des Deutschen Bundestags
Fragen und Antworten

Jamaika-Debakel

Wenn das Musterland der Stabilität ins Wanken gerät

Die Kommentatoren der europäischen Zeitungen tun sich schwer damit, sich eine stabile EU ohne Angela Merkel vorzustellen.
Internationale Pressestimmen

Jamaika-Aus

"Ohne Merkel können wir uns Europa derzeit nicht vorstellen"

(Raucher-)pause für die Jamaika-Sondierer am Mittag in Berlin

Von ganz nah dran bis meilenweit weg

Die merkwürdig widersprüchlichen Wahrnehmungen der Jamaika-Sondierer

Von Marc Drewello
Altmaier will schnelle Regierungsbildung

Altmaier will binnen drei Wochen Klarheit über mögliche Regierungsbildung

Nahles ist für Minderheitsregierung

Nahles bringt Minderheitsregierung ins Gespräch

Nach Abbruch der Jamaika-Gespräche

Bundeskanzlerin Merkel fürchtet keine Neuwahlen

Angela Merkel

Umfrage

Das wollen die Wähler nach dem Jamaika-Aus

Angela Merkel

Nach Jamaika-Aus

Merkel will im Fall einer Neuwahl wieder antreten

Angela Merkel muss eine Niederlage einstecken. Die Jamaika-Gespräche sind geplatzt. Was nun?

Jamaika-Sondierung gescheitert

Nach Jamaika-Aus: Merkel würde bei Neuwahlen wieder antreten

Unionsfraktion begrüßt Merkels Kandidatur-Ankündigung

Kanzlerin Merkel nach einem Treffen mit Bundespräsident Steinmeier

Merkel erklärt sich im Falle von Neuwahlen zu erneuter Kandidatur bereit

Steinmeier für neuen Anlauf zur Regierungsbildung

Merkel würde CDU erneut in Wahlkampf führen

SPD setzt nach Scheitern von Jamaika auf Neuwahlen

Schulz nach Jamaika-Aus

SPD steht für große Koalition nicht zur Verfügung

Bundespräsident Steinmeier

Steinmeier fordert alle Parteien zu Gesprächsbereitschaft auf

FDP-Parteivorsitzender Christian Lindner verlässt die Sondierungsgespräche

Abbruch der Sondierungen

"Danke FDP!" – so denken stern-Leser über das Jamaika-Aus

Wolfgang Kubicki von der FDP steht im Lift und verlässt die Jamaika-Sondierungen

Reaktionen auf Jamaika-Aus

"Sie haben sich ihre Jacken gepackt und sind fluchtartig rausgerannt"

Merkel auf dem Weg ins Schloss Bellevue

Politische Krise nach Aus der Jamaika-Sondierungen

AfD-Fraktionschefs Weidel und Gauland

Weidel: AfD freut sich auf eventuelle Neuwahlen

Schulz kündigt Statement an

SPD berät über Lage nach Jamaika-Scheitern

Pressestimmen: Das Jamaika-Scheitern hat in Europa für Wirbel gesorgt
Internationale Pressestimmen

Nach Jamaika-Scheitern

"Merkel hat nicht mehr die Kraft und Autorität, eine Regierung für Deutschland zu bilden"

Als sie 2005 das bezog, lächelten viele männliche Politikprofis. Wie lange würde "s Mädchen", die nur eine kurze Lehrzeit als Familien-, später als Umweltministerin hatte, durchhalten? Inzwischen zählt Angela Dorothea Merkel zu den mächtigsten Personen der Erde. 2015 war ihr bisher härtestes Jahr im Amt: Durch die und ihre konsequent offene Haltung bei der sanken die Umfragewerte für die sonst so beliebte Kanzlerin gewaltig. Trotz allem ergab eine Forsa-Erhebung für den stern im Oktober 2015, dass sich die -Basis eine vierte Amtszeit der Bundeskanzlerin wünscht. Ob dieser Trend anhält ist Anfang 2016 allerdings unklar. Die steht unter immer schärferer Kritik für ihre Flüchtlingspolitik und ihre Weigerung die europäische Perspektive aufzugeben - sowohl in Deutschland als auch international. Die Flüchtlingskrise ist der Prüfstein für die Zukunft Angela Merkels als Bundeskanzlerin.

Angela Merkel ist gebürtige Hamburgerin, aber in aufgewachsen, außerdem Viertel-Polin. Ihr Mädchenname ist Kasner, eine eingedeutschte Variante des polnischen Kazmierczak. Sie ist mit dem Chemie-Professor verheiratet, kinderlos und fürchtet sich vor nichts - nur vor großen Hunden, weil sie einmal als Kind ins Knie gebissen wurde. Da sie als Vorbild für Mädchen in aller Welt gilt, gibt es sogar eine eigene Merkel-Barbie-Puppe.

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren