HOME

Schreiben gegen die Sucht: Lindsay Lohan plant offenbar Entzugs-Blog

Gossip aus der Klinik: Lindsay Lohan will wohl während ihres Drogenentzugs über ihre Erlebnisse schreiben. Allerdings sollen die Beiträge erst nach ihrer Entlassung veröffentlicht werden.

Die Schauspielerin Lindsay Lohan bloggt möglicherweise bald über ihren Entzug. Lohan ist von einem Gericht zu einem 90-tägigen Aufenthalt in einer Entzugsklinik verurteilt worden und wird diesen wohl am 2. Mai antreten. Laut "New York Post" verhandelt die 26-Jährige nun mit der Website "Celebuzz" über ein Blog, in dem sie über ihren Entzug berichten soll.

Bisher hätten sich Lohan und die Betreiber der Seite allerdings noch nicht geeinigt. Sollten aber beide Seiten zu einer Übereinkunft kommen, könnte der erste Beitrag im August erscheinen, wenn Lohan die Klinik wieder verlassen darf. Bei Erfolg könnte die "Scary Movie 5"-Darstellerin sogar ihre eigene Seite bekommen, auf der sie über Entertainment- und Modethemen schreiben könnte.

Lohan wird im Seafield Centre in New York behandelt werden. Die Schauspielerin ist schon mehrmals mit dem Gesetz in Konflikt geraten. Diesmal soll sie die Polizei im Zusammenhang mit einem Autounfall, in den sie verwickelt war, angelogen haben. Als Strafe wurde sie nicht nur zu dem Entzug, sondern auch zu gemeinnütziger Arbeit sowie zu einer 18-monatigen Psychotherapie verdonnert.

steh/Bang