HOME

Rührendes Werbevideo: Sie fand die große Liebe wegen Robbie Williams - jetzt überrascht der Sänger sie

Die Britin Danielle ist ein riesiger Fan von Robbie Williams - nicht nur, weil sie auf einem seiner Konzerte ihren Mann kennenlernte. Für ein süßes Werbevideo wurde sie nun von dem Sänger überrascht.


In den 90er-Jahren kam eigentlich niemand an Robbie Williams vorbei: Erst brach er als Boygroup-Mitglied von Take That die Teenagerherzen, dann schaffte er es mit einer beeindruckenden Solo-Karriere, weiterhin die großen Konzerthallen in Europa zu füllen. Viele seiner Fans sind mit ihm groß geworden, werden von Williams' Musik schon fast ihr ganzes Leben lang begleitet.

So auch die Britin Danielle. Seit Jahren reist sie mit ihren Freundinnen zu Konzerten von Robbie Williams und wurde nun unter dem Vorwand, für eine Fan-Dokumentation interviewt zu werden, vor die Kamera gelockt. Sie ahnte nicht, dass Williams sie für ein Werbevideo einer Kreditkartenfirma überraschen möchte. Denn Danielles Geschichte ist besonders: Vor elf Jahren lernte sie auf einem Konzert von Robbie Williams ihren jetzigen Ehemann kennen.

Robbie Williams macht es sich auf Danielles Couch bequem

Mike arbeitete dort als Security-Beauftragter und schenkte Danielle damals ein Bändchen, um in den vorderen Bühnenbereich zu gelangen. Danach bat er sie um ein Date, mittlerweile haben sie eine zehnjährige Tochter gemeinsam. "Ohne Robbie hätte ich meinen tollen Partner und meine wundervolle Tochter nicht. Ich danke ihm wirklich für alles", erzählte Danielle. Und schwärmte über ihren Lieblings-Sänger: "Ich finde ihn attraktiv, ich mag, wie er auftritt und seine Musik - einfach alles!"

Für die Überraschung wurde Danielle dann von ihrem Mann ins Kino gelockt, wo ein besonderer Film auf sie wartete. Robbie Williams grüßte sie plötzlich von der Leinwand - und zwar direkt aus ihrer eigenen Küche. "Hi Danielle. Ich hab gehört, du bist ein Fan von mir. Aber was du nicht weißt, ist, dass ich ein großer Fan von dir und deinem Leben bin - und von deiner Mutter!", scherzte Williams. Der Film zeigt ihn erst mit Danielles Mutter und ihrem Ehemann, später auch mit ihrer kleinen Tochter und auf ihrer Couch liegend ("Sorry, dass ich mit Schuhen hier drauf bin!").

Gemeinsam mit Danielles Tochter betrat Robbie Williams schließlich singend den Kinosaal - und rührt Danielle zu Tränen. Überraschung geglückt.

sst
Themen in diesem Artikel