HOME

Kritik an TV-Aus von Stefan Raab : Gregor Meyle: "Raab hat leichtfertig gehandelt"

Seine Teilnahme in einer Talentshow von Stefan Raab verhalf Gregor Meyle zum Durchbruch. Jetzt kritisiert der Singer-Songwriter das TV-Aus seines Entdeckers öffentlich.

Gregor Meyle ist über das TV-Aus von Stefan Raab verärgert

Gregor Meyle ist über das TV-Aus von Stefan Raab verärgert

Ohne Stefan Raab wäre Gregor Meyle vielleicht niemals berühmt geworden. Sicherlich aber nicht schon im Jahre 2007. Denn die Teilnahme in der Castingshow von Stefan Raab machte den 37-Jährigen vor acht Jahren bekannt. In der Talentshow "SSDSDSSWEMUGABRTLAD" (Stefan sucht den Superstar, der singen soll, was er möchte und gerne auch bei RTL auftreten darf), begeisterte er zunächst mit seiner Coverversion von John Mayers "Your Body Is A Wonderland", dann mit selbstkomponierten Songs.

"Du bist einer der begnadetsten Songwriter", schwärmte Raab damals. Sieger der Show wurde Gregor Meyle zwar nicht, aber er hatte auch als Zweiter auf sich aufmerksam gemacht. Die erlangte Bekanntheit aus der Show nutzte der Singer-Songwirter, um kurz danach sein Album "So soll es sein" zu veröffentlichen und auf Tour zu gehen.

"Stefan Raab hat soziale Verantwortung"

Nun kritisiert der Sänger Stefan Raab für das plötzliche TV-Aus von "TV total" im Interview mit dem People-Magazin "Closer". "Er hat ziemlich leichtfertig gehandelt. Durch seinen Rückzug verlieren 80 Mitarbeiter ihren Job", sagt Meyle über seinen Entdecker. Der Hintergrund seiner Äußerung; Meyle ist persönlich betroffen. Unter den entlassenen Mitarbeitern von "TV total" ist Meyles Bruder Felix. "Ich hatte zum Glück die Möglichkeit, ihn in mein Team zu integrieren", so der Musiker zu "Closer". Er selbst hätte auf jeden Fall anders gehandelt, als TV-Star Stefan Raab: "Ich hätte versucht, einen Nachfolger aufzubauen. Wenn man in solch einer Position ist, hat man eine soziale Verantwortung."

Nach Xavier Naidoos Einladung in seine Sendung „Sing meinen Song“ ging Meyles Karriere im vergangenen Jahr durch die Decke. Fünf seiner Alben sind in den Top 10 der iTunes-Charts. Zwei seiner Alben haben Goldstatus und mittlerweile hat er mit "Meylensteine" sogar eine eigene TV-Show. Ein ziemlicher Erfolg also. Ein bisschen was hat er wohl doch von seinem Entdecker.


ww