HOME

Craig Raymond Turner: Ältester Sohn von Tina Turner tot aufgefunden

Schwerer Schicksalsschlag für Tina Turner: Ihr 59-jähriger Sohn Craig hat Suizid begangen. Turner erfuhr während der Haute-Couture-Schauen in Paris vom Tod ihres Sohnes.

Tina Turner (l.) neben Roberta Armani und Isabelle Huppert bei der Armani-Show in Paris

Tina Turner (l.) neben Roberta Armani und Isabelle Huppert bei der Armani-Show in Paris

Picture Alliance

Musiklegende Tina Turner trauert um ihren ältesten Sohn Craig Raymond. Der 59-Jährige wurde tot in seiner Wohnung in Los Angeles gefunden. Er soll Suizid begangen haben, berichtet das "People"-Magazin unter Berufung auf einen Polizeisprecher.

Tina Turner war erst 18 Jahre alt, als Craig zur Welt kam. Sein Vater war der 1996 verstorbene Saxophonist Raymond Hill, der mit Ike Turners Band Kings of Rhythm auftrat.

Ike Turner adoptierte Craig nach der Hochzeit mit Tina

Tina und Ike Turner mit ihren vier Söhnen im Jahr 1972

Tina und Ike Turner mit ihren vier Söhnen im Jahr 1972

Getty Images

1960 wurde Tina Turner erneut Mutter eines Sohnes, Ronnie. Dessen Vater ist ihr erster Ehemann Ike Turner, den sie 1962 heiratete. Nach der Hochzeit wurde Craig von Ike Turner adoptiert. Der Musiker brachte selbst zwei Söhne mit in die Ehe: Ike Jr und Michael. 1978 ließen sich Ike und Tina Turner scheiden.

Seit Mitte der Achtziger ist die Sängerin mit dem deutschen Musikmanager Erwin Bach liiert. Das Paar heiratete 2013 in Zürich und lebt bis heute in der Schweiz.

Turner zeigt sich nur noch selten auf öffentlichen Events. Doch wenige Stunden bevor ihr Sohn tot aufgefunden wurde, besuchte sie die Haute-Couture-Schauen in Paris. Die 78-Jährige saß gemeinsam mit Schauspielerin Isabelle Huppert und Roberta Armani, der Nichte des Designers, in der ersten Reihe. Zum tragischen Tod ihres Sohnes hat sich Tina Turner bisher nicht geäußert.

Sie haben suizidale Gedanken? Hilfe bietet die Telefonseelsorge. Sie ist anonym, kostenlos und rund um die Uhr unter 0 800 / 111 0 111 und 0 800 / 111 0 222 erreichbar. Auch eine Beratung über E-Mail ist möglich. Eine Liste mit bundesweiten Hilfsstellen findet sich auf der Seite der Deutschen Gesellschaft für Suizidprävention.

Für Kinder und Jugendliche steht auch die Nummer gegen Kummer von Montag bis Samstag jeweils von 14 bis 20 Uhr zur Verfügung - die Nummer lautet 116 111.

jum / SpotOnNews
Themen in diesem Artikel
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(