VG-Wort Pixel

Ensa Cosby Tochter von Bill Cosby stirbt mit 44 Jahren

Ensa Cosby (l.) mit ihren Schwestern Erika und Evin im Jahr 1992
Ensa Cosby (l.) mit ihren Schwestern Erika und Evin im Jahr 1992
© Time Life Pictures/DMI/The LIFE Picture Collection / Getty Images
1997 wurde der einzige Sohn von Bill Cosby in Los Angeles ermordet, nun trauert der Schauspieler um ein weiteres Kind. Seine Tochter Ensa erlag mit nur 44 Jahren einem Nierenleiden.

Schauspieler Bill Cosby trauert um seine Tochter Ensa. Sie starb am vergangenen Freitag im Altern von nur 44 Jahren. Ein Sprecher des 80-Jährigen bestätigte, dass Ensa Cosby einem Nierenleiden erlag, Details nannte er jedoch nicht. Das Promi-Portal "TMZ.com" hatte berichtet, dass die 44-Jährige seit Längerem gesundheitliche Probleme gehabt und auf eine Nierentransplantation gewartet habe. "Die Cosby-Familie dankt allen, die für ihre geliebte und wunderschöne Ensa gebetet haben", heißt es in einer offiziellen Mitteilung.

Ensa Cosby hielt ihren Vater im Missbrauchsprozess für unschuldig

Im Prozess um die Missbrauchsvorwürfe gegen Bill Cosby hatte Ensa stets zu ihrem Vater gehalten. Über 60 Frauen bezichtigen den früheren TV-Star der sexuellen Belästigung. Bill Cosby sei "öffentlich gelyncht" worden, sagte seine Tochter im vergangenen Jahr. "Ich bin der festen Überzeugung, dass mein Vater unschuldig an den Verbrechen ist, die ihm vorgeworfen werden, und ich glaube, dass Rassismus in allen Aspekten dieses Skandals eine große Rolle gespielt hat", hatte die 44-Jährige in einem Statement mitgeteilt. Ein erster Prozess gegen Bill Cosby endete im Juni 2017 ohne Urteil. Ab April soll das Verfahren neu aufgerollt werden.

Sohn von Bill Cosby wurde 1997 ermordet

Ensa Cosby war die zweitjüngste Tochter von Bill Cosby und seiner Frau Camille, mit der er seit 1964 verheiratet ist. Das Paar hat noch drei weitere Töchter. Der einzige Sohn der beiden, Ennis Cosby, wurde im Januar 1997 in Los Angeles auf offener Straße ermordet. Der damals 27-Jährige war nachts in seinem Mercedes unterwegs, als er anhalten und einen Reifen wechseln musste. Dabei wurde er von dem 18-jährigen Mikhail Markhasev erschossen. Die Polizei ging von einem Raubmord aus. Markhasev wurde 1998 zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt.

Bill Cosby Fakten
jum

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker