VG-Wort Pixel

Tom Jones Er küsst vor dem Einschlafen Urne seiner Frau

Sir Tom Jones bei den Brit Awards 2020
Sir Tom Jones bei den Brit Awards 2020
© Cubankite/Shutterstock.com
Sänger Tom Jones hat die Urne seiner verstorbenen Frau in seinem Schlafzimmer platziert: "Ich küsse die Urne und gehe schlafen."

Tom Jones (80, "Over the Top and Back") fühlt sich seiner großen Liebe über den Tod hinaus verbunden. Der Sänger hat die Urne seiner 2016 verstorbenen Frau Melinda in seinem Schlafzimmer platziert, wie er im "Bunte"-Interview verrät: "Sie steht jetzt neben meinem Bett, darüber hängt ein schönes Bild von meiner Frau. Wenn ich aufwache, spreche ich zu ihr. Und sie ist auch die Letzte, zu der ich 'Gute Nacht' sage. Ich küsse die Urne und gehe schlafen."

Tom Jones war 59 Jahre mit Melinda Rose Woodward verheiratet. Als Teenager lernte er sie in der Schule kennen, mit 16 gab der spätere Weltstar seiner Melinda das Jawort, einen Monat nach der Hochzeit kam Sohn Mark zur Welt. In seiner Autobiografie schreibt er, er habe für niemanden so empfunden wie für Linda. Sie sei der wichtigste Mensch in seinem Leben, der Rest seien ein bisschen Spaß und ein paar Spielereien gewesen. Er glaube nicht, dass er sich jemals noch mal so verlieben könne. 2016 starb Melinda Woodward in Los Angeles an Krebs.

SpotOnNews

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker