HOME

Trennung von Jennifer Lopez: Marc Anthony reicht die Scheidung ein

Neun Monate nach Bekanntgabe ihrer Trennung hat Marc Anthony die Scheidung von Jennifer Lopez eingereicht. Für die Kinder wollen die beiden Freunde bleiben - auch wenn das manchmal schwierig ist.

Das verflixte siebte Jahr hat Jennifer Lopez und Marc Anthony einen Strich durch die Rechnung ihrer Ehe gemacht. Im Juli des vergangenen Jahres gaben die beiden Musiker offiziell ihre Trennung bekannt, jetzt hat Anthony die Scheidung von Lopez eingereicht. Laut dem Magazin "People" gibt der 43-Jährige die üblichen unüberbrückbaren Differenzen als Scheidungsgrund an. Die Unterlagen zur Scheidung wurden am Montag bei Gericht in Los Angeles eingereicht. Anthony fordert das gemeinsame Sorgerecht für die gemeinsamen Kinder, die vierjährigen Zwillinge Max und Emme. Sollte Lopez Unterhalt von Anthony fordern, würde er dies angeblich anfechten.

Trotz ihrer Trennung haben Lopez und Anthony ein gutes Verhältnis zueinander behalten. Die Show-Größen arbeiten sogar gemeinsam an der Reality-Show "¡Q'Viva! The Chosen". Die 42-Jährige, die inzwischen mit dem 18 Jahre jüngeren Casper Smart zusammen ist, bezeichnet die Situation trotzdem als nicht so ganz einfach. "Ohne zu sehr ins Detail zu gehen... es ist einfach sehr, sehr traurig", gestand sie vor einigen Monaten. "Es ist manchmal emotional und schwierig. Wir sind immer noch Freunde - und Eltern. Aber das braucht Zeit. Es ist hart. Aber zum größten Teil bin ich sehr stolz, wie wir damit umgehen. Bin ich wirklich. Wir tun unser Bestes für die Kinder."

hw/Bang
Themen in diesem Artikel