HOME

TV-Comeback: Anna Loos spielt wieder im "Tatort" mit

Vor vier Jahren war Anna Loos, alias Kripo-Sekretärin Lissy, das letzte Mal im "Tatort" zu sehen - jetzt kehrt sie wieder zurück. Einen Wettstreit mit ihrem Mann soll es aber nicht geben.

Die Schauspielerin #Link;http://www.stern.de/kultur/tv/anna-loos-90350684t.html;Anna Loos# hat von 1997 bis 2001 und noch einmal 2007 die Kripo-Sekretärin Lissy Brandt für das Kölner Ermittler-Team gespielt. Nun wird sie neben Klaus J. Behrendt als Max Ballauf und #Link;http://www.stern.de/kultur/tv/dietmar-baer-90291316t.html;Dietmar Bär# als Freddy Schenk wieder in dieser Rolle vor die Kamera treten.

"Lissy ist ja damals mit einem Plattendeal in der Tasche gegangen. Dann hat sie die Liebe ihres Lebens getroffen, einen Sohn bekommen und eine Agentur für Musiker gegründet", erinnert sich Loos im Gespräch mit "Bild" an den Ausstieg.

Zum Quoten-Wettstreit mit Ehemann #Link;http://www.stern.de/kultur/tv/jan-josef-liefers-90346351t.html;Jan Josef Liefers#, der für den "Tatort" in Münster mit #Link;http://www.stern.de/kultur/tv/axel-prahl-90396174t.html;Axel Prahl# ermittelt, wird es aber nicht kommen, ist sich die 41-Jährige sicher. "Nein! Mit den Quoten ist es doch wie mit den Blumen in einer Ehe. Da gilt auch nicht, wer den größten Strauß bekommt, ist der Beste!"

Am 2. September strahlt Das Erste die Folge "Fette Hunde" aus.

ger/Bang