HOME

Trauerfeier: Leiser Abschied von Udo Jürgens in Zürich

Mit einem blumenbedeckten Flügel und einem Kondolenzbuch haben 200 geladene Gäste in Zürich bei einer Trauerfeier Udo Jürgens verabschiedet. Der Sänger starb am 21. Dezember.

Hunderte Menschen haben bei einer Trauerveranstaltung in Zürich Abschied von Udo Jürgens genommen. Auf der Bühne des Theater 11 stand am Freitag der schwarze Flügel des Sängers, der wie zu Ende seiner Konzerte mit Blumen bedeckt war. Zu leisen Klängen von Jürgens-Liedern trugen sich die trauernden Fans in Kondolenzbücher ein.

Zuvor fand in dem Theater eine Trauerfeier für 200 geladene Gäste und Freunde des Verstorbenen statt. Sein Sohn John Jürgens würdigte ihn dabei als "außergewöhnlichen Künstler" und "beeindruckende Persönlichkeit". Udo Jürgens hatte in der Schweiz seine Wahlheimat und verstarb kurz vor Weihnachten im Alter von 80 Jahren.

Am Montag und Dienstag wird im Berliner Roten Rathaus ein Kondolenzbuch aufliegen, am Donnerstag und Freitag dann im Rathaus in Wien. Jürgens' Urne soll im Frühjahr in einem Ehrengrab in Wien beigesetzt werden.

jen/DPA / DPA
Themen in diesem Artikel