Unfall Lieblingshund sitzt an Roys Bett


Der nach einer Tigerattacke schwer verletzte Magier Roy Horn bekommt an seinem Krankenbett in Las Vegas täglich Besuch von seinem Lieblingshund Piaf.

Der nach einer Tigerattacke schwer verletzte Magier Roy Horn bekommt an seinem Krankenbett in Las Vegas täglich Besuch von seinem Lieblingshund Piaf. Roys Freund und Kollege Siegfried Fischbacher schrieb in einem offenen Brief in "Bild am Sonntag", Roy befinde sich auf dem Weg der Besserung. "Die Ärzte verschrieben ihm als beste Therapie seinen Lieblingshund Piaf, einen French Bull Dog. Ich bringe ihn täglich mit an sein Krankenbett."

Genesungswünsche aus Deutschland

Eine große Grußkarte mit Genesungswünschen haben zahlreiche Menschen in Rosenheim unterschrieben. Mit der Aktion wollten sie dem Magier zeigen, dass sie an ihn denken, teilten die Initiatoren mit. Roys Partner Siegfried, der aus Rosenheim stammt, soll die Karte bei seinem nächsten Heimat-Besuch übergeben werden.

Siegfried reist nach Deutschland

Siegfried Fischbacher kündigte an, er werde an diesem Mittwoch nach Deutschland reisen, um in Hamburg den "World Entertainment Award" aus den Händen des ehemaligen sowjetischen Präsidenten Michail Gorbatschow entgegen zu nehmen. Die Verleihung der Auszeichnung an ihn und seinen Partner sei eine Bestätigung ihres Lebenswerks. Siegfried & Roy sind durch ihre Las-Vegas-Show mit weißen Tigern weltberühmt geworden.


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker