HOME

#Where'sChoupette: Fans machen sich Sorgen: Was ist eigentlich mit Karl Lagerfelds Katze Choupette?

Seit Karl Lagerfelds Tod im Februar wurde viel spekuliert, was aus seiner Katze Choupette werden soll. Seither ist sie bei ihrer Nanny untergekommen. Doch die hält die Fans der Katze nicht mehr auf dem Laufenden. 

Von Karl Lagerfelds Katze Choupette hat man lange nichts mehr gesehen

Choupettes neue Besitzerin hält sich mit Bildern der wohl berühmtesten Katze der Welt sehr zurück

Als Karl Lagerfeld am 19. Februar dieses Jahres verstarb, musste nicht nur die Modewelt einen großen Verlust verkraften. Auch Freunde und Bekannte trauerten um den Designer. Und: Lagerfelds geliebte Katze Choupette brauchte ein neues Zuhause. Das soll sie bei ihrer ehemaligen Nanny Francesca gefunden haben. Aber: Die möchte sich aus der Öffentlichkeit heraushalten, hatte Lagerfelds Sprecher vor einiger Zeit der "Bild" erklärt. Der Instagram-Account der Katze, der immerhin 288.000 Follower hat, wird von der New Yorkerin Ashley Tschudin gepflegt. Dort hatte sich Choupette nach Lagerfelds Tod mit einem rührenden Posting von ihrem Herrchen verabschiedet und wolle sich erst einmal zurückziehen, hieß es damals. Seither gibt es keinen Schnappschuss der Birma-Katze mehr. 

Doch kürzlich tauchte neuer Content auf dem Instagram-Account der Katze auf. Unter einer Zeichnung von Choupette heißt es: "Ich bin ohne Papa Karl Lagerfeld verloren, aber meine Anhänger und Leser sind meine Familie. Sie haben es verdient, meiner Reise zu folgen, als ich eine Pfote vor die andere legte und meine eigene Frau wurde." Da Ashley Tschudin viele Zuschriften erhalten habe, in denen Fans nach Choupette fragen und Bilder sehen wollen, hat sie den Hashtag #Where'sChoupette ins Leben gerufen. Ein Foto zeigte sie aber nicht. 

Fans müssen weiter auf ein Foto von Choupette warten

Und das soll auch erst einmal so bleiben, wie Karl Lagerfelds Sprecher gegenüber der "Bild" erklärte. Auf die Frage, ob es demnächst mal wieder ein Foto der Katze gebe, sagte der: "Im Moment nicht, sorry!" Zwar äußerte Karl Lagerfeld vor seinem Tod den Wunsch, dass Choupette als Model und Marke weiter Karriere machen soll. Und auch auf der Homepage gibt es immer wieder neuen Content. Wie genau es der Katze wirklich geht, weiß aber niemand. Vielleicht ändert sich das durch den Hashtag ja noch und Nanny Francesca meldet sich schon bald mit einem Bild der Katze.

Birma-Katze Choupette war seit 2011 das Ein und Alles ihres Besitzers Karl Lagerfeld und wohl eines der bekanntesten Haustiere der Welt. Lagerfeld präsentierte seine Katze als Kunstfigur mit eigener Homepage. 

Quellen: Instagram Choupette / "Bild"

maf
Themen in diesem Artikel