VG-Wort Pixel

"Zurück in die Zukunft 2" Michael J. Fox trägt die Kultschuhe mit Power-Schnürung


Neben dem Hoverboard waren die selbstbindenden Schuhe von Nike die coolste Erfindung im Kultfilm "Zurück in die Zukunft 2". Jetzt gibt es die Treter wirklich und Hauptdarsteller Michael J. Fox durfte sie im echten Leben tragen.

Sohle und Logo leuchten in Neon-Farben und dank der Power-Schnürung binden sich die grauen Basketball-Sneaker von ganz allein auf und zu: 1989 wollte jedes Kind die Nike "Mags"aus dem Kultfilm "Zurück in die Zukunft 2" haben. Michael J. Fox schlüpfte in seiner Rolle als Marty McFly in die futuristischen Treter, die er in der Zukunft fand. Nun ist die Zukunft da - und die Schuhe sind es auch.

Wie der Sportartikel-Hersteller Nike bekannt gab, wird es eine limitierte Edition der selbstbindenden "Mag"-Schuhe geben. Im Frühjahr 2016 sollen die Sneaker in Auktionen versteigert werden, der Erlös kommt der Stiftung von Michael J. Fox zu Gute. Der mittlerweile 54-jährige Schauspieler leidet seit langem an Parkinson und engagiert sich im Kampf gegen die Krankheit. Er war der erste, der sich die "Mag"-Schuhe im wahren Leben anziehen durfte, wie Nike auf Twitter zeigte:

Schon im Jahr 2011 war ein ähnliches Produkt auf den Markt gekommen - ebenfalls limitiert, ebenfalls versteigert zu Gunsten der Charity-Organisation von Fox. Doch die Turnschuhe hatten zwar den Look der Film-Sneaker aber keine Power-Schnürung. Jetzt genügt ein Knopfdruck, um die Schnürsenkel zu binden.

Pünktlich zum 21. Oktober 2015

Die markanten Schuhe erscheinen zu einem besonderen Zeitpunkt. Denn Marty McFly landete mit seiner Zeitmaschine im zweiten Film am 21. Oktober 2015 - also genau diese Woche. Michael J. Fox und sein Kollege Christopher Lloyd, der den verrückten Doc Brown spielte, schlüpften deshalb noch einmal in ihre Rollen und traten in der Talkshow von Jimmy Kimmel auf. Und mussten dort feststellen, dass es  keine fliegenden Autos und coole Hoverboards gibt. "Was habt ihr denn die letzten 30 Jahre gemacht?", fragt Fox. "Mal überlegen. Wir haben den Cronut erfunden", scherzt Kimmel. Und erklärt den Zeitreisenden anschließend auch, was ein Selfie ist.

sst

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker