VG-Wort Pixel

Modetrend Nicht nur für Mütter: Warum die Mom Jeans ein modischer Dauerbrenner ist

Frau auf der Straße in Mom Jeans und Trenchcoat
Mom Jeans passen zu vielen verschiedenen Looks und lassen sich unkompliziert stylen
© Ales_Utovko / iStock / Getty Images
Mom Jeans sind mittlerweile schon fast vom Trend zum Klassiker geworden und ein Must-have im Kleiderschrank. Denn die lässigen Hosen lassen sich vielfältig kombinieren. Wir erklären, wie. 

Es gibt Klassiker im Schrank, die eigentlich immer gehen: Jeansjacken, Sneaker oder auch Basic-Shirts gehören dazu. Mittlerweile gesellt sich aber auch die Mom Jeans bei vielen dazu und hat es zum echten Dauerbrenner in der Modewelt gebracht. Denn sie lässt sich ganz einfach kombinieren und passt sowohl zum schicken als auch zum lässigen Look und damit ideal zu den Modetrends 2021. Aber wie kann man den Allrounder am besten kombinieren?

Was ist eine Mom Jeans?

Als die Mom Jeans auf dem Vormarsch war, klang das Ganze ein wenig nach Schwangerschaftsmode: eine Hose extra für Mütter? Doch im Prinzip ist sie nichts anderes als Boyfriend Jeans, also eine Jeans mit etwas weiter geschnittenen Beinen, die nach unten hin schmal zulaufen. Ihr Saum endet in der Regel ein Stückchen oberhalb des Knöchels. Zudem ist sie in der Taille hoch geschnitten. Der Vorteil der Hose: Sie steht vielen Frauen gut. Und: Die Mom Jeans lässt sich prima kombinieren.

Und tatsächlich zählt sie mittlerweile zu den beliebtesten Hosen. Der britische Onlineshop "Matalan" hat die Beliebtheit einzelner Jeansmodelle in den Onlineanfragen aus 18 Ländern verglichen. In 13 dieser Länder steht die Mom Jeans ganz oben auf der Beliebtheitsskala. Auch in Deutschland scheint sie besonders angesagt zu sein: In den vergangenen zwölf Monaten wurde in dem Shop laut der Untersuchung über eine Million mal nach "Mom Jeans" gesucht. Kein Wunder: Sie lässt sich mit vielen anderen Kleidungsstücken ganz einfach kombinieren.

1. Idee zum Kombinieren: Mom Jeans und Shirt

Eine Kombination, die immer geht, sind etwa Mom Jeans und ein lässiges T-Shirt – wahlweise mit coolem Print. Dabei ist es auch egal, ob das Shirt eng oder weit ist. Am besten wird es in die Hose gesteckt, um die Proportionen zu erhalten und die Mom Jeans in Szene zu setzen. Mit Gürtel und Sneakern oder Boots sowie Lederjacke oder Trenchcoat entsteht ein entspannter Casual Look. An kälteren Tagen lässt sich das Shirt ganz einfach durch einen groben Pullover ersetzen, an wärmeren Tagen passen auch Sandalen oder Slipper zum Outfit.

Affiliate Link
Levi's T-Shirt in Regenbogenfarben
Jetzt shoppen
24,99 €

2. Idee zum Kombinieren: Mom Jeans und Blusen

Etwas schicker wird es rund um das Trendteil, wenn sich Blusen dazu gesellen. Diese dürfen ruhig aus einem eleganteren Stoff wie Seide daherkommen und Details wie Puffärmel, einen tieferen Ausschnitt oder auch einen Hingucker-Print haben. Auch leichte weiße Hemden lassen sich super mit der Mom Jeans kombinieren. Dazu passen Sandaletten oder Mules, aber auch Pumps – und schon ist die eigentlich eher lässige Hose Teil eines schicken Looks und verleiht ihm einen Hauch Lässigkeit. 

Affiliate Link
LASCANA Kurzarmbluse mit Knotendetail
Jetzt shoppen
39,99 €

3. Idee zum Kombinieren: Weiße Mom Jeans im Sommer

Im Sommer sind statt blauer weiße Mom Jeans ideal: Sie sitzen nicht hauteng, sind daher angenehmer zu tragen und sorgen mit der weißen Farbe direkt für Frische. Sie lassen sich dann toll mit einem Cropped Top und Sneakern oder Sandalen tragen. Obenrum darf es dann gern farbenfroh zugehen, etwa in den Trendfarben 2021. Mit Sonnenbrille und Strohtasche ist der Sommer-Look perfekt.

Affiliate Link
Weiß Mom Jeans von Mavi
Jetzt shoppen
67,99 €

Die Kombinationsmöglichkeiten beweisen, warum die Mom Jeans zu Recht zu den absoluten Modetrends gehört: Sie passt in fast jeder Jahreszeit und in vielen Alltagssituationen – und ist damit praktisch und modisch zugleich.

Verwendete Quelle: "Matalan"

Das könnte Sie auch interessieren:

Dieser Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links. Mehr Informationen dazu gibt es hier.

maf

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker