HOME

Erotisch oder gruselig?: "Devil Lips": An diesem Beauty-Trend scheiden sich die Geister

Ein Beauty-Trend namens "Devil Lips" grassiert durch die sozialen Medien. Dabei werden die Lippen durch Injektionen so verformt, dass sie eine gezackte Kontur erhalten. Experten warnen jedoch vor einem entsprechenden Eingriff. 

"Devil Lips" nennt sich dieser Beauty-Look

"Devil Lips" nennt sich dieser Beauty-Look

Während sich der Hype um aufgespritzte Lippen langsam, aber sicher, legt, ploppt wie aus dem Nichts ein neuer Trend auf. "Devil Lips" nennt er sich und kommt aus Russland. Dabei werden nur einzelne Partien der Ober- und Unterlippe aufgespritzt oder sogar operiert, sodass eine gezackte Lippenkontur entsteht.

Als Erfinder der "Teufelslippen" gilt ein Mann, der unter dem Pseudonym Emelian Braude auftritt. Eine Ausbildung zum Chirurgen oder wenigstens Kosmetolgen hat er nicht, wie er selbst im russischen Fernsehen freimütig gestanden hat. Ursprünglich habe er als Auslieferer für russische Kosmetik-Kliniken gearbeitet und verfüge über keinerlei medizinische Ausbildung, berichtete der russische Sender Perwyj Kanal. 

Dennoch hält er landesweite Kosmetikseminare ab, bei denen er den Teilnehmern unter anderem beibringt, wie man die sogenannten "Teufelslippen" kreiert. 

Make-up statt Injektionen 

Noch lassen sich aber die wenigsten Kunden die Lippen wirklich durch Injektionen derart verformen. Die meisten greifen auf Make-up zurück, um den Effekt zu erreichen, wie etwa das russische Reality-TV-Sternchen Alisa Litinskaya. Auf Instagram postete sie ein Foto mit dem Look. "Ich habe es geschafft !!! Jetzt habe ich auch Teufelslippen. Magst du diese neue Mode?", schrieb sie unter das Bild.

Während die einen den Trend feiern, zeigen sich andere entsetzt. Skeptiker sind gar der Meinung, dass die "Devil Lips" bloß ein Fake seien und in der Realität nicht erreichbar. Schönheitschirurgen widersprechen allerdings dieser Behauptung. "Es ist auf jeden Fall möglich, Lippen so aufzuspritzen, dass sie den wavy Look erhalten. Das ist also sicher nicht bloß ein Photoshop-Trend", sagte Dr. Felix Bertramvon der Schweizer Klinik Skinmed gegenüber dem "Friday Magazine". 

View this post on Instagram

Прогресс в области пластической 👩🏼‍⚕️хирургии в этом ноябре дошёл до того, что теперь можно покрасоваться с осьминожьими🐙губками. ⠀ Ни один осьминог🙅🏻‍♀️в процессе процедуры не пострадал. Просто это новый тренд такой — превращать губы в щупальца. ⠀ В конце ноября в социальных сетях стали появляться фотографии 💋женских губ очень необычной формы с хештегами #devilslips, #octopuslips. ⠀ Новый бьюти-тренд получил название «Губы-осьминожки» или «Губы дьявола», а его автором считается россиянин Емельян Брауде — скандальный косметолог, так и не получивший медицинского образования. ⠀ Возможность заполучить необычные губы есть не только у западных 👌🏻девушек, но и у жительниц России. ⠀ Как утверждают первоисточники Никакого фотошопа, размазанного блеска для губ, никакого обмана. «Губы-осьминожки» получаются в результате инъекций препаратов! ⠀ Что скажете?

A post shared by ВРАЧ -КОСМЕТОЛОГ САРАТОВ (@doktor_cosmetolog) on

Experten warnen jedoch vor einem entsprechenden Eingriff. "Dieser Trend ist einer der schrecklichsten kosmetischen Eingriffe, die ich je gesehen habe. Langfristig kann er dazu führen, dass die Lippen über Jahre hinweg verzerrt bleiben", sagte Schönheitsexperte Nilam Holmes dem britischen "Mirror". 

Quellen: Perwyj Kanal, "Friday Magazine", "Mirror" 

ivi
Themen in diesem Artikel
Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.