HOME

Walk of Fame: Schwanger und sexy: So weiht Eva Longoria ihren Stern ein

Die hochschwangere Schauspielerin Eva Longoria weihte ihren Stern auf dem Walk of Fame in einem ziemlich durchsichtigen Kleidchen ein.

"Desperate Housewives"-Star Eva Longoria bei der Stern-Einweihung

"Desperate Housewives"-Star Eva Longoria bei der Stern-Einweihung

Im kleinen Schwarzen aus durchsichtiger Spitze mit Rüschendetails weihte die hochschwangere US-Schauspielerin Eva Longoria (43, "Desperate Housewives") am Montag ihren Stern auf dem berühmten Walk of Fame in Los Angeles ein. Zu dem kleinen Schwarzem kombinierte Longoria schlichte schwarze Riemchen-Sandalen. Auf Schmuck verzichtete sie bis auf den Ehering und zwei funkelnde Ohrstecker. Die dunklen Haare hatte sie zu einem lockeren Pferdeschwanz frisiert und beim Make-up legte sie den Fokus mit Lidstrich, Mascara und langen Wimpern auf die Augenpartie. apricotfarbener Lippenstift rundete den Look ab.

Eva Longoria dankt allen Verantwortlichen

Ehemann José Bastón (50) wich seiner Frau bei der Zeremonie nicht von der Seite. Dabei hätte er das ruhig tun können, denn seine berühmte Gattin war tatsächlich nicht der einzige Hingucker. Superstars wie Reese Witherspoon, Kerry Washington, Melanie Griffith, Anna Faris, Olivia Munn, Ricky Martin, Felicity Huffman und Ehemann William H. Macy sowie Lana Parrilla, Edgar Ramirez und Longorias britische Busenfreundin Victoria Beckham ließen sich das Event ebenfalls nicht entgehen und freuten sich mit der Hochschwangeren um die Wette.

Auf Instagram kommentierte Eva Longoria ihre großen Erfolg mit den Worten: "Nun ist es geschafft! Man kann jetzt offiziell über mich drüberlaufen! Was für eine Ehre!" Dann dankt sie noch den Verantwortlichen "und allen, die geholfen haben, das zu ermöglichen". Der nächste wichtige Termin dürfte nun die Geburt ihres ersten Kindes sein.

Leute von heute: Schmuck gestohlen? Visagist der belgischen Königin Mathilde festgenommen
18. Dezember 2018  Schmuck gestohlen? Visagist der belgischen Königin Mathilde festgenommen  Ein Visagist der belgischen Königin Mathilde ist Medienberichten zufolge wegen des Verdachts auf Diebstahl festgenommen worden. Der Mann, zu dessen Kunden auch andere belgische Promis zählen sollen, wurde auf Ersuchen der luxemburgischen Behörden vernommen, wie die belgische Tageszeitung "Sudinfo" berichtete. Ihm werde vorgeworfen, Schmuck des großherzoglichen Hofs Luxemburg gestohlen zu haben. Der Visagist habe die Taten bestritten und sei zunächst wieder freigelassen worden.

18. Dezember 2018

Schmuck gestohlen? Visagist der belgischen Königin Mathilde festgenommen

Ein Visagist der belgischen Königin Mathilde ist Medienberichten zufolge wegen des Verdachts auf Diebstahl festgenommen worden. Der Mann, zu dessen Kunden auch andere belgische Promis zählen sollen, wurde auf Ersuchen der luxemburgischen Behörden vernommen, wie die belgische Tageszeitung "Sudinfo" berichtete. Ihm werde vorgeworfen, Schmuck des großherzoglichen Hofs Luxemburg gestohlen zu haben. Der Visagist habe die Taten bestritten und sei zunächst wieder freigelassen worden.

AFP


SpotOnNews