HOME

Selfie-Trend: Duckface war gestern - jetzt kommt die T-Rex-Hand

Lange Zeit wurde kaum ein Selfie ohne das berühmte Duckface gemacht. Jetzt gibt es einen neuen Trend: die T-Rex-Hand. Wie das geht, lesen Sie hier.

Die T-Rex-Hand ist schwer im Kommen: Eine Instagram-Nutzerin posiert für ein Selfie

Diese Instagram-Nutzerin macht es vor: Die T-Rex-Hand ist schwer im Kommen.

Bis vor einiger Zeit war es wohl eines der beliebtesten Selfie-Gesichter: das Duckface. Einfach eine Schnute ziehen und mit großen Augen in die Kamera schauen, fertig ist das coole Posing. Doch kein Trend währt ewig. Mittlerweile ist das Duckface mehr oder weniger out - kaum noch jemand schürzt die Lippen für ein Selfie. Stattdessen ist die T-Rex-Hand ganz groß im Kommen.

Und die geht so: Möglichst sinnlich und anmutig gucken und dabei die Hand in Pose bringen. Sie wird leicht zur Kralle geformt und an das Gesicht oder neben den Körper gehalten. Meist präsentiert man damit auch gleich die frisch lackierten Nägel.

That one chick from Disney???

Ein von Zendaya (@zendaya) gepostetes Foto am

Kein Beauty-Blog ohne T-Rex-Hand

Dieser Trend hat sich im gesamten sozialen Netz verbreitet. Kaum ein Star, kaum eine Beauty-Bloggerin, die ihre Selfies nicht mit einer T-Rex-Hand komplettiert.

My man full he just ate

Ein von Shirin David (@shirindavid) gepostetes Foto am



Das Top ist von Zara meine Süssen?

Ein von SASKIA ? (@saskiasbeautyblog) gepostetes Foto am



??

Ein von L U A N A S I L V A (@luana_tds) gepostetes Foto am


kis
Themen in diesem Artikel