HOME

Disney-Film: Schnappschuss: Affe spielt "Der König der Löwen" in freier Wildbahn nach

Rafiki hält das Löwenbaby Simba in die Höhe – die Szene aus dem Disney-Film "Der König der Löwen" ist legendär. Aber nicht nur auf der Leinwand, auch in der freien Wildbahn scheinen Tiere sich so zu verhalten.

Affe hält sein Baby hoch wie in König der Löwen

Dieser Pavian scheint den "König der Löwen" öfter gesehen zu haben als du

Es soll ja tatsächlich Menschen geben, die ihre Kindheit ohne die Klassiker aus dem Hause Disney verbracht haben. Kaum vorstellbar aber ist, dass Kinder der Neunziger, die nicht komplett unter einem Stein gelebt haben, die berühmtesten Szenen aus den Zeichentrickfilmen nicht kennen. Dazu gehört definitiv auch die Szene aus "Der König der Löwen", in der Rafiki den kleinen Simba auf einem Felsen in die Höhe hält. Irgendwo hat jeder dieses Bild schon einmal gesehen.

Zur Erinnerung hier ist die Szene noch einmal im Video:

Woher allerdings sollen zwei Affen aus Simbabwe diesen Filmausschnitt kennen? Das fragte sich auch Dafna Ben Nun – und doch zeigt ihr Foto zwei Tiere in genau der gleichen Pose. Nur das Löwenbaby fehlt. Stattdessen hält ein Affe sein Kleines mitten in der Savanne in die Höhe.

Affen spielen "Der König der Löwen" nach

Wie die 38-Jährige der britischen "Daily Mail" erzählte, beobachtete sie das Schauspiel auf einem kleinen Ausflug, bei dem sie einige Tiere in freier Wildbahn erleben wollte. Dafür war sie extra aus Israel nach Afrika gereist. Dann drückte sie im richtigen Moment auf den Auslöser: "Ich konnte meinen Augen kaum glauben. Der erwachsene Pavian hielt sein Baby exakt wie Simba in 'Der König der Löwen'. Es dauerte nur den Bruchteil einer Sekunde, aber es war ein fantastischer Anblick." Nur dass im Hintergrund wahrscheinlich nicht gerade Elton John lief.

Nur das Löwenbaby fehlt.

Nur das Löwenbaby fehlt.

Warum die Affen diese Pose eingenommen haben, konnte Dafna Ben Nun nicht erklären. "Sie gehörten zur gleichen Gruppe, es ist also kein Tier dabei zu Schaden gekommen." 

Im Film aus dem Jahr 1994 präsentiert der kluge Affe Rafiki den neugeborenen Löwen Simba den anderen Tieren des Dschungels. "Der König der Löwen" wurde Anfang des Jahres in einer Abstimmung auf der Website "Ranker" zum "besten Animationsfilm aller Zeiten" gewählt. Vielleicht sind die Paviane aus Simbabwe ja tatsächlich irgendwie mit diesem Meisterwerk in Berührung gekommen – oder die Filmemacher haben die Bräuche im Tierreich ganz besonders gut studiert.

Eine Toilettenschüssel von oben, in der gerade die Spülung betätigt wurde. Durch die Klobrille hindurch sieht man Wasserwirbel
epp