HOME

Start Ende Dezember: "You – Du wirst mich lieben": Die ersten Infos zur neuen Staffel der Stalker-Serie

In diesem Jahr wird Weihnachten bei Netflix auf die dunkle Art beendet, denn dann startet die zweite Staffel von "You – Du wirst mich lieben". Jetzt wurden erste Einzelheiten zur Fortsetzung bekannt.

You: Du wirst mich lieben – Romantisches Stalking: Der neue Netflix-Hit hat ein großes Problem

Penn Badgley als liebeskranker Stalker Joe Goldberg in der Netflix-Serie "You – Du wirst mich lieben"

Es hat ein Jahr gedauert, aber jetzt nimmt ein mit Spannung erwartetes Serien-Comeback bei Netflix langsam Gestalt an: Am 26. Dezember startet beim Streamingdienst die zweite Staffel von "You – Du wirst mich lieben", der schwarzhumorigen Serie über Stalker Joe Goldberg, gespielt von "Gossip Girl"-Schnuckel Penn Badgley.

Fans können es kaum noch erwarten, weshalb Netflix und die Macher inzwischen schon mal mit ein paar Teasern zu Season 2 um die Ecke kommen – wie zum Beispiel diesem Foto von Joe und seiner Ex Candace (Ambyr Childers), die wir bis zur letzten Sekunde der ersten Staffel eigentlich noch für tot gehalten hatten.

"You – Du wirst mich lieben": Ab nach L.A.!

Bisher bekannt ist, dass Joe in der Fortsetzung von New York nach Los Angeles zieht, um dort unterzutauchen und ein neues Leben zu starten. Es dauert allerdings nicht lange, bis er eine neue Frau – gespielt von Victoria Pedretti ("Spuk in Hill House") – trifft.

Viel mehr wussten wir bislang nicht, aber jetzt hat sich Serien-Schöpferin Sera Gamble im Interview mit "Ladbible" erstmals ausführlicher zur zweiten Staffel geäußert. Demnach werde alles noch ein bisschen düsterer: "Mindestens eine Szene kommt mir in den Sinn, die blutiger und beängstigender ist als alles, was wir in Staffel eins gemacht haben."

Joe versuche immer ein guter Mensch zu sein, so Gamble, aber stattdessen finde er sich regelmäßig in diesen Horror- und Thriller-Situationen wieder: "Es ist schrecklich für Joe, aber es wird ein großer Spaß für das Publikum."

Man habe zudem gar nicht erst versucht, eine "Liebesgeschichte" wie jene von Joe mit Guinevere Beck (Elizabeth Lail)  in der ersten Staffel zu wiederholen. Joes neue Freundin, die allen Ernstes "Love" heißen soll, trete deshalb auf eine ganz andere Weise in sein Leben.

"Sein Interesse an ihr und seine Erwartungen sind ebenfalls sehr unterschiedlich", so Gamble weiter. "Ich denke, es wird sehr spaßig und interessant."

Das hoffen wir auch. Aber zumindest die Voraussetzungen für eine gelungene Fortsetzung scheinen die Macher schon mal geschaffen zu haben.

tim