VG-Wort Pixel

Evelyn "The Brain" Burdecki "Eine Fehlbildung habe ich nicht": Die besten Sprüche der neuen Dschungelkönigin

Woher kennt man eigentlich Evelyn Burdecki?
Evelyn Burdecki macht im Dschungelcamp mit ihrer entwaffnend naiven Art auf sich aufmerksam.
Doch woher kennt man die 30-Jährige und was macht sie zu einer potentiellen Dschungelkönigin?
Als Tochter polnischer Eltern kommt Burdecki in Düsseldorf zur Welt und schließt dort die Schule mit einem Fachabitur ab.
Ihren Lebensunterhalt bestreitet sie vorerst als Fitnesstrainerin. Eine Ausbildung bei Aldi hatte sie vorher abgebrochen.
2017 nimmt sie an ihrer ersten Casting-Show teil. In der RTL Show „Der Bachelor“ hat sie das Nachsehen - sie scheidet in der ersten Runde aus.
Dennoch hat sie den ersten Schritt ins Reality-TV gemacht.
Danach nimmt sie bei „Promi Big Brother“ teil und wird dort mit ihrer authentischen Art schnell zum Publikumsliebling.
Aufgrund ihrer geäußerten Weisheiten und Kommentare erhält sie den ironischen Spitznamen „The Brain“.
2018 folgt die Teilnahme an der nächsten Show: In „Bachelor in Paradise“ verliebt sie sich in Domenico De Cicco.
Wenige Monate später folgt das Liebes-Aus. Der Grund: De Cicco erwartet ein Kind von einer anderen Frau.
Nach der tränenreichen Trennung meldet sich Burdecki einige Zeit später mit einem Gerücht zurück:
Sie erzählt von einer Partynacht mit dem Hollywood-Star Leonardo Di Caprio. 
Der Frauenschwarm soll sie und ihre Freundin in Cannes angeflirtet haben. 
Man darf gespannt sein, wie sich Evelyn Burdecki in „Ich bin ein Star, holt mich hier raus!“ zeigen wird.
Mehr
Mit ihrer naiven Art konnte Evelyn Burdecki bei den Dschungelcamp-Zuschauern punkten und holte sich Dank Weisheiten wie "Eine Fehlbildung habe ich nicht – ein bisschen Bildung habe ich ja" sogar die Dschungelkrone. Hier sind ihre besten Sprüche.

Laut Mitcamper und Alf-Synchronsprecher Tommi Piper ist sie einfach "entzückend", die neue Dschungelkönigin Evelyn Burdecki. Mit verpeilten Sprüchen und verdrehten Lebensweisheiten brachte sie 16 Tage lang die RTL-Zuschauer zum Lachen, Kopfschütteln oder Schmelzen. Mit Sätzen wie "Adenauer ist glaub ich 'ne Schule" und ihrer legendären Headbang-Technik zum Haare trocknen schaffte sie es nun sogar bis zur Dschungelkrone. 

Evelyn Burdecki heißt nicht umsonst "The Brain"

Wir haben die besten Zitate von Evelyn "The Brain" Burdecki gesammelt:

  • "Eine Fehlbildung oder so habe ich jetzt nicht, ein bisschen Bildung habe ich."
  • "2019 wird für mich das schlaue Jahr. Ich werde Bücher lesen, ich werde Schach spielen und studieren gehen."
  • "Bitte keine Schweine-Anüsse oder wie das heißt."
  • "Küssen habe ich dann an einer Banane geübt, wirklich nur das Küssen, ich habe an nichts anderes gedacht."
  • Nachdem Mitcamper Peter ihr die Geschichte vom Gordischen Knoten erzählt hat: "Das Problem ist: Hätte ich jetzt mehr Nährwerte im Kopf, also überall, dann hätte ich das auf jeden Fall gewusst. Da man ja hier nichts isst und trinkt, wird man einfach dumm."
  • "Ich weiß nicht mal so wirklich, was Steuern sind. Man kriegt ne Summe und von dieser Summe gehen Steuern weg. Zum Beispiel für Ämter, das Tierheim, für Lehrer, fürs Schwimmbad, für den Zoo."
  • "Lieber Harmonie als Psychiatrie."
  • Als Evelyn im Dschungeltelefon das Yotta-Mantra "I'm strong, healthy and full of energy" erklären soll: "I'm hilti, also, dass man halt so wundervoll ist."
  • Bei dem Wissensquiz auf der Schatzsuche mit Ex-Freund Domenico: "Also Europa und Amerika, also USA ... und dann geht ja von Europa das Wasser Richtung Amerika. [...] Deswegen ist das der Amerikanische Ozean."
  • Andere Quiz-Frage: Welches Körperteil ist schmerzunempfindlich? "Das Herz hat Gefühle, wenn man so drauf drückt. Das Gehirn ist ja voll befestigt im Kopf. Dein Gehirn spürst du ja nicht."
  • Und wie hieß der erste deutsche Bundeskanzler? "Adenauer ist glaub ich 'ne Schule. Bei mir in Düsseldorf heißt eine so."
  • "Ich will ja an die Wallstreet gehen in New York, also an die Börse da, Börsenspekulationen. Und irgendwann werdet ihr mich so richtig mit Kopfhörern, mit hier Kopfhörer, da Kopfhörer, so'n Helm mit überall so Kabeln hängen. Und dann bin ich an der Wallstreet, an dieser Theke. Das sieht ja immer so aus wie beim DJ."
  • "Sprechen ist Gold."
  • Rätselraten über den Serverausfall an Tag 14: "Vielleicht ist ja irgendwie dieser Stromdurchlauf kaputt. Oder irgendwelche Maste, diese langen Dinger. Ich hatte mal einen Hamster gehabt. Der Hamster hat damals auch die Telefonleitung durchgegessen. So was kann ja auch hier passieren."
  • "Wer ist dieser Crocodile Gandhi? Ist das ein Märchen?"
  • "Mein ganzer Körper ist voller Herzchen und Glückshormone, Schmetterlinge, die kommen jetzt hier überall aus den ganzen Löchern raus."
  • Auf die Frage, was Evelyn schon weiß, was die mit dem potenziellen Gewinn von 100.000 Euro machen würde: "Ich dachte an Brunnen. Weil der Mensch besteht ja ganz viel aus Wasser." Sie wolle gerne Brunnen in armen Ländern bauen – und mit ihrer Familie und ihren Freunden in den Urlaub fahren.
def

Mehr zum Thema