HOME

Lustige Tweets: Recht und Ordnung mit "Harry Potter": Die Polizei in Mumbai hat das Internet verstanden

Wie sorgt man bei den Menschen am besten für Recht und Ordnung? Mit "Harry Potter"! Das dachte sich zumindest die Polizei in Mumbai. Auf Twitter postet sie regelmäßig lustige Anspielungen auf bekannte Filme und Serien – und begeistert damit das Netz.

Recht und Ordnung mit "Harry Potter"

Die Polizei in Mumbai setzt bei Sicherheit im Straßenverkehr auf "Harry Potter"

Picture Alliance

Es gibt viele lustige Twitter-Accounts da draußen. Und es gibt auch viele lustige Twitter-Accounts von Polizeidienststellen – sogar in Deutschland. Aber die Polizei in Mumbai gehört wohl zur Königsklasse der Twitter-Community. Wer auch immer dort im Social-Media-Team sitzt, hat auf jeden Fall das Internet verstanden. Mit Anspielungen und Memes über beliebte Filme und Serien will die Polizei für Recht und Ordnung in der indischen Millionen-Metropole sorgen – und ist dabei unglaublich lustig. 

Sicherheit im Straßenverkehr mit "Harry Potter"

Kostprobe gefällig? Aktuell gibt es zum Beispiel dieses Bild mit "Harry Potter":

"Du brauchst nicht immer die Heiligtümer des Todes, um dem Tod zu entrinnen." Darüber ein Verkehrsschild, das an das berühmte Symbol der drei Heiligtümer des Todes erinnert. "Folge einfach den den Regeln, um deinen Weg zur Sicherheit zu beschwören. #MagischeDisziplin" 

Aber auch andere Kultfilme sind vor der Polizei in Mumbai nicht sicher:

Vincent Vega und Jules Winnfield aus "Pulp Fiction" werden mit Hilfe von Photoshop zu Beschützern von Mobbingopfern auf den sozialen Plattformen. Dazu der Spruch: "Benutze Social Media nicht, um Menschen zu attackieren. #CybermobbingIstKeineFiktion". 

"Der Pate der Sicherheitstipps"

Eines der berühmtesten Zitate der Filmgeschichte wird kurzerhand zu: "Sie machen dir ein Angebot, das du ablehnen musst. #PateDerSicherheitstipps". Gemeint sind unseriöse "Gewinnspiel"-Benachrichtigungen, die garantiert niemandem ein iPhone, 1000 Dollar oder ein Ferienhaus schenken wollen. 

"Egal, wie stark du bist: Vergiss' niemals einen Helm zu tragen", brüllt ein behelmter Hulk. 

Und auch der relativ neue Horrorfilm (so gruselig, dass Youtube den Trailer löschen musste) "The Nun" ist dabei. Aus dem Filmplakat wird "The Nunparking Zone". "Parken in Nicht-Parken-Zonen kann echten Horror auf den Straßen auslösen", schreibt die Polizei dazu. 

"Nein heißt nein"

Aber nicht nur Cyber- und Straßenverkehrssicherheit wird popkulturell aufgearbeitet, sondern auch sexuelle Belästigung – und zwar zum Weltfrauentag mit Hilfe von Elsa aus "Frozen". "Nein heißt nein", steht auf dem Meme. "Wir 'lassen nicht los', wenn du ihr Nein nicht respektierst." (Eine Anspielung auf den Song "Lass jetzt los".)

Zu einem kurzen Video, auf dem Scooby Doo von Shaggy mit einem Hai gejagt wird, schreibt die Polizei: "Es ist immer gut, den Sicherheitsabstand einzuhalten."

Mit "Jeder hat Sherlock-Skills" soll die Bevölkerung dazu motiviert werden, Verbrechen zu beobachten und im Notfall die Polizei zu rufen. 

Unser Favorit aus "Stranger Things" funktioniert leider nicht mit Übersetzung – ist aber definitiv sehr unterhaltsam!

Schwimmendes Wundertier : Warum die Polizei von Minnesota Frauen von einem Einhorn retten muss
def