HOME
Die Vergangenheit lässt Dan Torrance (Ewan McGregor) einfach nicht los

Doctor Sleeps Erwachen

King ist nicht immer König

"Doctor Sleeps Erwachen" erzählt die Geschichte von "Shining" weiter. Lange Zeit döst der Streifen aber selbst nur so vor sich hin.

Frank Sheeran (Robert De Niro, M.) hat sein Leben dem Verbrechen gewidmet

The Irishman

Großes Kino und noch größeres Heimkino

John Travolta rockt den "Grease"-Look

John Travolta

In "Grease"-Lederjacke auf dem roten Teppich

Preisverleihungen sind nicht seine Stärke: John Travolta bei den VMAs

John Travolta

Jetzt äußert er sich zur Swift-Verwechslung

Quentin Tarantino und seine Frau Daniella Pick erwarten Nachwuchs

Quentin Tarantino

Der Filmemacher wird zum ersten Mal Vater

Yvonne Catterfeld (v.l.), Oliver Wnuk und Cathy Hummels ließen sich die Deutschlandpremiere von "Once Upon a Time... in Hollyw

Once Upon a Time... in Hollywood

DiCaprio, Pitt und Co. als Promi-Magnet

Brad Pitt (v.l.), Quentin Tarantino, Margot Robbie und Leonardo DiCaprio bei der Deutschlandpremiere von "Once Upon a Time...

Margot Robbie

Dezenter Glamour-Auftritt in Olivgrün

Spielt die Hauptrolle im neuen Scorsese-Film: Robert De Niro

The Irishman

Damit wird ein Mafiafilm-Traum wahr

Quentin Tarantino bei der Premiere von "Once Upon a Time... in Hollywood" in Los Angeles

Quentin Tarantino

Gewinner des Tages

Machen Quentin Tarantino und Uma Thurman für "Kill Bill 3" noch einmal gemeinsame Sache?

Kill Bill

Quentin Tarantino liebäugelt mit drittem Film

Quentin Tarantino auf dem Cannes Film Festival 2019

Spruch des Tages

Quentin Tarantino auf der Premiere von "Once Upon a Time... in Hollywood" in Cannes

Quentin Tarantino

Crossover von "Django" und "Zorro" geplant

Cannes-Premiere von "Once Upon a Time... in Hollywood": Brad Pitt neben Leonardo DiCaprio, Quentin Tarantino und Margot Robbie

Once Upon a Time... in Hollywood

Cannes-Premiere des neuen Tarantino-Streifens

Brad Pitt (l.) und Leonardo DiCaprio (r.) sind die Hauptdarsteller in Quentin Tarantinos "Once Upon A Time in Hollywood"

Cannes 2019

Stars und Sternchen an der Côte d'Azur

Filmszene aus "Once Upon a Time... in Hollywood" von Quentin Tarantino

Neuer Film von Quentin Tarantino

Starauflauf im ersten Trailer von "Once Upon a Time... in Hollywood"

Margot Robbie spielt in "Once Upon a Time... in Hollywood" die Rolle von Sharon Tate

Once Upon a Time... in Hollywood

Das Filmplakat mit Margot Robbie ist da

Brad Pitt (l.) und Leonardo DiCaprio spielen in Quentin Tarantinos Film die Hauptrollen.

Tarantino-Film

Fans feiern "Once Upon a Time in Hollywood"-Plakat - warum der Film trotzdem für Diskussionen sorgt

In "Once Upon a Time in Hollywood" spielt Leonardo DiCaprio den Schauspieler Rick Dalton und Brad Pitt sein Stunt-Double Cliff

Once Upon a Time in Hollywood

Neuer Blick auf Brad Pitt und Leo DiCaprio

Samuel L. Jackson nimmt kein Blatt vor den Mund

Spruch des Tages

Star-Gitarrist Dick Dale ist gestorben

Dick Dale

Der Wegbereiter für Hendrix und Co. ist tot

Samuel L. Jackson: Das L. steht für Gott

Samuel L. Jackson

Spruch des Tages

Vorschau

TV-Tipps am Samstag

Quentin Tarantino

Einbruch beim "Pulp Fiction"-Regisseur

Quentin Tarantino und Daniella Pick

Romantischer Hochzeitstanz zu Don McLean

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.