HOME

Quentin Tarantino: Gewinner des Tages

Quentin Tarantino bricht eigenen Rekord

Quentin Tarantino bei der Premiere von "Once Upon a Time... in Hollywood" in Los Angeles

Quentin Tarantino bei der Premiere von "Once Upon a Time... in Hollywood" in Los Angeles

Quentin Tarantino (56, "Pulp Fiction") übertrifft sich selbst: Sein neuer Film "Once Upon a Time... in Hollywood" hat in den USA einen Traumstart hingelegt. 40 Millionen US-Dollar (rund 36 Millionen Euro) hat der Streifen bereits eingespielt, berichtet "The Hollywood Reporter". So viel hat noch kein Film des Kultregisseurs gleich am ersten Wochenende in die Kassen gespült.

Für den ersten Platz der US-Kinocharts reichte es jedoch nicht: Das Disney-Remake "Der König der Löwen" thront weiterhin auf der Spitzenposition und spielte an seinem zweiten Wochenende 75,5 Millionen US-Dollar (rund 68 Millionen Euro) ein. "Once Upon a Time ... in Hollywood" mit Leonardo DiCaprio (44) und Brad Pitt (55) in den Hauptrollen läuft ab dem 15. August auch in den deutschen Kinos an.

SpotOnNews