HOME

Neuer Buchstabe enthüllt: Es gibt wohl doch keinen Abschied von den Ärzten – aber das Rätselraten geht weiter

Fans von den Ärzten befürchteten, dass sich die Band auflöst. Grund war ein Rätsel auf ihrer Homepage. Die ersten drei Buchstaben des Lösungswortes waren A, B und S. Kommt der Abschied? Jetzt wurde der vierte Buchstabe enthüllt – doch es war kein C.

Buchstaben-Rätsel: Doch kein Abschied bei Die Ärzte?

Die Ärzte hatten ihre Fans mit einem Buchstabenrätsel auf ihrer Homepage bangen lassen, dass ein Abschied bevor steht

Getty Images

Die Fans der Ärzte dürfen hoffen: Die Punkband aus Berlin plant womöglich doch keinen Abschied – zumindest deutet das Buchstaben-Rätsel auf der Internetseite des Trios "www.bademeister.com" nun nicht mehr darauf hin. Seit Samstagmorgen kann der vierte der acht Buchstaben des gesuchten Wortes erraten werden. Tippt man den richtigen Buchstaben ein, kann man sich einen Songschnipsel anhören. Diese Woche ist es ein "T". Das Wort heißt also "Abst....". Nicht mehr in Frage kommt damit "Abschied".

Kommt doch nur ein neues Album von den Ärzten?

Heißt es nun etwa "Abstürze", "Absteige", "Abstrich", "abstrakt", "abstrus!" oder "Absturz!"? Und könnten Gitarrist Farin Urlaub, Schlagzeuger Bela B und Bassist Rodrigo Gonzalez also ein neues Album ankündigen und veröffentlichen jede Woche einen Ausschnitt aus einem neuen Titel? Dies vermuten zumindest viele Fans in ihren Kommentaren auf der Ärzte-Homepage. Ein Fan schreibt: "Wir werden sehen, man muss sagen, dass die alten Herren sich nach wie vor sehr gut verkaufen können." Denn in einem der Songschnipsel hieß es: "Manchmal ist es einfach Zeit zu gehn." 

Bela B war am Donnerstagabend im "Neo Magazin Royale" von Jan Böhmermann gefragt worden, ob sich Die Ärzte auflösen. Der Musiker erhob dann den Zeigefinger und setzte scheinbar zur Antwort an – doch in jenem Moment blieb das Bild für mehrere Sekunden stehen. Statt der Antwort gab es danach nur ein raunendes Publikum zu hören – und dann wechselte Böhmermann das Thema. Komplett ist das zu erratende Wort erst Ende März. Wir werden uns also weiter gedulden müssen.

def mit DPA