HOME

Fünf Sterne für seinen Gin: Warum diese Amazon-Bewertung beweist, dass Ryan Reynolds der lustigste Mensch der Welt ist

Mit einer Fünf-Sterne-Bewertung bei Amazon und einem anschließenden Tweet beweist Ryan Reynolds mal wieder, dass er nicht nur der König von Twitter ist – sondern auch alle Voraussetzungen für einen Comedy-Preis mitbringt.

Ryan Reynolds

Wer Ryan Reynolds nicht auf Twitter folgt, hat etwas verpasst

Getty Images

Als Star braucht der eine oder andere schon mal eine Nebenbeschäftigung: Gwyneth Paltrow hat "Goop", eine seltsame Eso-Online-Plattform, bei der man unter anderem "Vaginaleier" (fragt nicht) kaufen kann, Beyoncé hat einen veganen Lieferservice und Ryan Reynolds hat jetzt einen Gin. "Aviation American Gin" heißt er, Reynolds hat ihn vor kurzem gekauft und promotet ihn jetzt fleißig. Aber irgendetwas hatte noch gefehlt, irgendwie ist Werbung auf Social Media nicht genug, es braucht schließlich auch echte glaubhafte Erfahrungsberichte – weshalb er kurzerhand seinen eigenen Gin unter einem Synonym auf Amazon bewertete und den Text danach auf Twitter teilte: "Ich liebe diese Bewertung von Aviation Gin, die mir jemand geschickt hat, nachdem ich sie geschrieben habe."

 

Die Bewertung von Champ Nightengale fängt relativ harmlos an: Der nicht so anonyme User schreibt, er liebe den Gin, da er runterginge wie Öl und die Wacholdernote sehr dezent sei. Aber Champ findet auch, dass es eine Art Disclaimer für die Menge, die von diesem Produkt eingenommen werden soll, geben sollte:

"Ich trank viel ... nach einer Weile fühlte ich mich richtig gut. Schließlich wurde dieses sprudelnde, illusorische Wohlbefinden etwas schwammig. Als ich am nächsten Morgen aufwachte, sagte ich zu meiner Frau Linda, dass die letzte Nacht wohl wirklich übertrieben war, weil ich in meinen Klamotten gepennt hatte. Sogar meine Schuhe hatte ich noch an! Ich bemerkte auch, dass es echt anstrengend war, aus dem Fenster auf die Seattle-Skyline zu schauen. Einerseits wegen der blendenden Sonne (ich war schon immer lichtempfindlich), andererseits weil ich nicht in Seattle wohne. Ich lebe in Coral Gables, Florida. Außerdem ist es wichtig zu erwähnen, dass ich bis zu besagtem Morgen, nie jemanden kennengelernt hatte, der Linda heißt."

Kein Wunder, dass Twitter nach dieser lustigen Bewertung völlig ausrastet.

Viele vergleichen die Story mit "Hangover" – obviously. "Das erklärt, wo mein Gin und meine Frau Linda sind, aber ich kann meinen Hund und meinen Sitzrasenmäher nicht finden ... jemand ne Idee?", schreibt ein anderer.

Es ist allerdings nicht das erste Mal, dass Reynolds auf unterhaltsame Art seinen Gin bewirbt:

In der Late-Night-Show von Jimmy Fallon erzählte er, wie es dazu kam, dass er die Gin-Marke kaufte und was das Businessleben so mit sich bringt.

Doch die wohl genialste Werbeaktion war die Fehde zwischen Ryan Reynolds und Hugh Jackman, der selbst ein kleines Nebengeschäft mit der Kaffee-Marke "Laughing Man Coffee" hat. Immer wieder feindeten sich die beiden auf Twitter an, bis sie sich schließlich zu einem Waffenstillstand entschlossen. Die Bedingung: Jeder der beiden muss einen Werbespot für das Produkt des anderen machen. Während Reynolds sich richtig ins Zeug gelegt hat, nahm Jackman den Waffenstillstand wohl nicht ganz so ernst.

Zum Abschluss noch ein paar der besten Tweets von Ryan Reynolds über sein Vatersein – einfach so:

 

 

 

Gern geschehen! 

 Quelle: "Twitter"

Ein junger Mann mit blauer Wollmütze und weiß-rot kariertem Hemd geht vor einer Bretterwand entlang
ivy
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(