HOME

NEON Streetstyle: Der "Auf-dem-Weg-zum-Supermarkt-Chic": Das trägt Berlin

Bist du schon mal durch die Stadt gelaufen, hast ein RICHTIG cooles Outfit gesehen und gewünscht, du wüsstest, wo die Person das her hat? Kein Problem. NEON ist wie immer für dich da und mit Kamera und Notizblock bewaffnet durch ein paar deutsche Städte gepilgert. Diesmal: Berlin.

Von Lara Ohl

NEON Streetstyle: Das trägt Berlin

Sara

"Je bequemer desto besser, das heißt in meinem Fall: Ich liebe alles was oversized ist. Die Jeans habe ich aus dem Schrank meines Bruders und ein Hoodie geht immer. Beides sind Teile die ich schon seit über zehn Jahren besitze. Damit die älteren Teile aber nicht zu Vintage aussehen, noch ein Shirt drüber, das allem ein bisschen Frische verleiht."


Bucket Hat: Stone Island
T-Shirt: Gosha Rubchinkskiy
Pullover: Vintage
Jeans: Levi's
Schuhe: Clarks

Berlin ist bereits seit Jahrzehnten das Epizentrum der Hipness. Nicht nur aus ganz Deutschland strömen junge Menschen in die Hauptstadt, um dort von einem schicken Coffeeshop zum nächsten Vintage-Markt zu schlendern, auch international hat Berlin einen Ruf als musikalisches, künstlerisches und modisches Zentrum der Republik zu verteidigen.

Und wie das in hippen Städten nunmal so ist, laufen da auch jede Menge schick angezogene Menschen rum. Die haben wir mal genauer unter die Lupe genommen und präsentieren dir hiermit den Streetstyle aus Berlin. Sehr, sehr gern geschehen. Keine Ursache.

Kleiderschrank - Mädchen wirft Kleidung in die Luft
Themen in diesem Artikel