HOME

Sprechender Busch: Frau bekommt Heiratsantrag - plötzlich springt ihre Schwester aus dem Gebüsch

Die Liebe zwischen Geschwistern ist meist ziemlich besonders. Eine Frau aus Wisconsin wollte bei dem schönsten Moment ihrer Schwester unbedingt dabei sein – und wurde so unfreiwillig zum Twitter-Star.

Twitter: Frau verkleidet sich als Busch zur Verlobung ihrer Schwester

Eine Verlobung kann sehr romantisch sein – oder sehr witzig, wenn man eine tolle Schwester hat (Symbolbild)

Unsplash

Wenn ihr mitbekommt, dass der Freund eurer Schwester einen Heiratsantrag plant – was würdet ihr machen? Euch wahrscheinlich freuen, klar. Aber wie weit würdet ihr gehen, um dabei sein zu können? Die Liebe zwischen den Geschwistern Therese und Rachel Merkel aus Wisconsin ist so groß, dass sich die eine (Therese) als Busch verkleidet, um den schönsten Moment ihrer Schwester (Rachel) einfangen zu können. Die beiden sind nämlich nicht nur Schwestern, sondern auch beste Freundinnen. Deswegen war sofort klar, dass Rachels Freund Andrew Philibeck seine Schwägerin in spe bei seinem romantischen Vorhaben involvieren musste. Möglichst unauffällig natürlich. 

"Wir hatten eine Menge witziger Ideen, die total lächerlich waren", sagte Therese gegenüber "BuzzFeed News". "Wir dachten, wie lustig wäre es, wenn ich ein Busch wäre oder so?" Kurz darauf habe sie ein Foto des Camouflage-Anzuges, der eigentlich für Jäger gedacht ist, bekommen, das Andrew ihr gekauft hatte. "Ich habe Andrew gefragt, ob das nicht die romantische Stimmung ruiniert", erzählt sie. Der habe ihr allerdings versichert, dass der Anzug perfekt sei. 

Ein Heiratsantrag inklusive sprechendem Busch

Einen Monat später war es dann soweit: Der Antrag fand in einem Naturschutzgebiet statt, geschmückt mit Rachels Lieblingsblumen und Laternen. Dass ihre Schwester in einem Gebüsch hockte und zusah, bemerkte Rachel natürlich nicht. Sie war anscheinend zu sehr damit beschäftigt, Ja zu sagen. Aber nicht nur das: "Sie war so gut im Gebüsch versteckt, dass ich sie nicht finden konnte. Ich war nervös, dass sie nicht da ist", erzählt Andrew. 

Nachdem Rachel und Andrew den Moment ihrer Verlobung verarbeitet hatten, sprang Therese aus ihrem Versteck und rief: "Sie hat Ja gesagt! Sie hat Ja gesagt!" Eine gelungene Überraschung: "Sie war verwirrt und meinte: 'Was bist du, ein seltsamer Busch?'", erzählte Therese "Buzzfeed News". "Es hat den Moment noch toller gemacht."

Vom sprechenden Busch zum Twitter-Star

Anschließend an die ohnehin schon sehr süße Aktion postete Therese die Story inklusive Fotos auf Twitter. "Meine Schwester hat sich dieses Wochenende verlobt und ich habe mich als Busch in der Wildnis verkleidet, damit ich den Moment einfangen konnte", schreibt sie dazu. "Zwischen uns liegt nur ein Jahr Altersunterschied ... Wieso sind unsere Leben so unterschiedlich? ROFL." Was keiner ahnen konnte: Der Tweet ging viral. Mittlerweile haben fast 180.000 Menschen "Gefällt mir" geklickt und ihn fast 22.000 Mal retweetet. 

Die Twitter-Community feiert die Schwesternliebe sehr und viele verlinken sich gegenseitig unter dem Post. Das Gefühl, dass sich alle um einen herum verloben, während man selbst gefühlt nicht älter als 12 ist, kennen viele Millennials. Aber man sieht ja: Auch ohne Verlobungsring und mit ein bisschen Kreativität reicht es immerhin zum Internet-Star. 

def
Themen in diesem Artikel