HOME

Twitter: Dieser Mann kommt mit einer Bedienungsanleitung – geschrieben von der Ex-Freundin

Wenn ihr könntet, würdet ihr der zukünftigen Partnerin eures Ex eine Notiz hinterlassen? Eine Frau aus den USA hat das offenbar getan. Ihr Ex veröffentlichte die Notiz daraufhin bei Twitter.

Twitter: Frau schreibt Notiz an zukünftige Freundin ihre Ex-Freundes

Eine Frau aus den USA hat eine Nachricht an die zukünftige Freundin ihre Ex-Freundes geschrieben. Letzterer veröffentlichte die Notiz bei Twitter. (Symbolbild)

Unsplash

Stellt euch vor, ihr könntet der zukünftigen Partnerin eures Ex-Freundes etwas sagen – was würde das sein? Bei vielen wäre vermutlich die Versuchung groß, einen negativen Ratschlag zu geben. Also vielleicht: "Lauf, so schnell du kannst!" Allerdings kommt Verbitterung selten gut an. Was dann? Vielleicht macht ihr es einfach wie die Ex-Freundin von Jacob Amira Brown: Sie hat eine Notiz "an die nächste Freundin" geschrieben.

Darin fasste sie in insgesamt 23 Stichpunkten zusammen, was ihren Ex ausmacht, welche Vorlieben er hat, worauf man als seine Freundin achten sollte, worüber er sich freut und von was er Fan ist. Mit anderen Worten: Sie schrieb eine Anleitung für seine zukünftige Freundin. Der junge US-Amerikaner aus Kalifornien war davon so begeistert, dass er die Notiz vor wenigen Tagen auf Twitter veröffentlichte. Dazu schrieb er: "Meine Ex-Freundin hat das für mich geschrieben – und es ist buchstäblich das Beste, was ich je in meinem Leben bekommen habe."

Dass er den Tweet inzwischen gelöscht hat, liegt wohl an den eher kritischen Reaktionen.

Twitter hat gemischte Gefühle bei der Notiz

Wer seine Ex ist, verriet er nicht. Dafür sagt die dreiseitige iPhone-Notiz umso mehr über ihn aus. Demnach schläft Brown nachts gerne mit Klimaanlage. Der Tipp seiner Ex lautet deshalb: "Deck dich besser zu, es ist nämlich verdammt kalt." Sein Lieblingsbasketballspieler sei LeBron James, sein Lieblingseis Chocolate Chip, Rot ist seine Lieblingsfarbe und Corana das Bier, welches er am liebsten trinke. Außerdem solle sich Browns zukünftige Freundin ganz genau merken, wie sein zweiter Vorname geschrieben werde. "Er wird dich das nämlich fragen, vertrau mir", heißt es.

Die Netzgemeinde kommentiert die Notiz-Liste mit gemischten Gefühlen. Einige vermuten, dass der junge Mann sie selbst verfasst habe. Andere werfen ihm vor, nicht eigenständig zu sein: "Hat deine Ex-Freundin die Notiz-Liste geschrieben oder deine ehemalige Babysitterin?", fragt ein Nutzer hämisch. Wiederum andere finden die Notiz "extrem bizarr". Es gibt auch User, die Brown darauf hinwiesen, dass die 23 Stichpunkte zeigen, wie sehr seine Ex ihn geliebt habe.

Zwei Katzen kuscheln
rpw
Themen in diesem Artikel