HOME

So demonstrierten Frauen weltweit: "Wir wollen einen Vibrator, keinen Diktator!"

Von Buenos Aires bis Berlin: Am Weltfrauentag strömten Millionen von Demonstranten die Straßen und forderten Gleichberechtigung. In Spanien wurde sogar gestreikt und nicht überall blieb der Protest friedlich. Die coolsten Plakate, die besten Bilder.

Frauentag

Wer hat Angst vor starken Frauen? In Deutschland gingen die Demonstranten unter anderem in Berlin (Fotos) und Hamburg auf die Straße.

Girls just wanna have fundamental rights: Weltweit haben sich am Donnerstag Millionen von Demonstranten für die Gleichberechtigung eingesetzt. Vor allem junge Frauen und  Männer schlossen sich den Protesten an und zogen auf die Straße. In Spanien ging es sogar noch einen Schritt weiter: Zwei Stunden lang legten Frauen dort die Arbeit nieder, um auf die Lohnungerechtigkeit und prekären Arbeitsverhältnisse von weiblichen Arbeitnehmerinnen aufmerksam zu machen. Über fünf Millionen Spanierinnen nahmen am Streik teil.

In der Türkei war die Frauen-Demo die erste große alternative Protestaktion seit langem, die genehmigt wurde. Trotdzem kam es in Ankara zur gewaltsamen Auflösung der Demo. Und auch in Deutschland ging es auf die Straßen. Die Bilder.


sst
Themen in diesem Artikel