HOME

19 Tote bei Brand eines mehrstöckigen Markts in Kolkata

In der ostindischen Großstadt Kolkata sind beim Brand eines mehrstöckigen Markts 19 Menschen ums Leben gekommen.

In der ostindischen Großstadt Kolkata sind beim Brand eines mehrstöckigen Markts 19 Menschen ums Leben gekommen. Mehrere hundert Feuerwehrleute wurden nach Angaben der Behörden in der Nacht zum Mittwoch zu dem Brand im Surya-Sen-Markt gerufen. 38 Bewohner des Gebäudes seien bei dem Großeinsatz gerettet worden. Das sechsstöckige Gebäude liegt in der Nähe des Bahnhofs von Kolkata.

"Wir haben dutzende Menschen gefunden, die mit schweren Verbrennungen bewusstlos auf dem Boden lagen", sagte Brandmeister Gopal Bhattacharya. Etliche Bewohner des Gebäudes seien von dem Brand im Schlaf überrascht worden und erstickt. Im Surya-Sen-Markt wurden nach Behördenangaben zahlreiche Geschäfte ohne Genehmingung betrieben. Unklar war zunächst die Unglücksursache - in ähnlichen Fällen waren oftmals Kabelbrände nach Kurzschlüssen der Auslöser.

Kolkata war wiederholt Schauplatz dramatischer Brände: Im März 2010 kamen bei einem Brand in einer Einkaufsstraße 43 Menschen ums Leben, Ende 2011 starben 90 Menschen bei einem Krankenhaus-Brand.

AFP / AFP
Themen in diesem Artikel

Das könnte sie auch interessieren